NEWSFLASH



Hinweis

keine News zu diesem Suchbegriff gefunden!


Beliebteste News

Laut einer Umfrage des US-Magazins "Time Out New York" masturbieren 39 Prozent der Befragten heimlich und sogar regelmäßig während der Arbeit.

 
Der gewählte US-Präsident Donald Trump hat sich als Geschäftsmann bereits im Jahr 2012 seinen späteren Wahlkampfslogan "Make America great again" als Warenzeichen beim American Trademark Office schützen lassen.

 
"Im Namen der US-Presse" hat Kyle Pope, Chefredakteur der "Columbia Journalism Review", dem gewählten US-Präsidenten Donald Trump einen offenen Brief geschrieben.


Im Zusammenhang mit dem Parteispendenskandal in Regensburg, bei dem gestern der Oberbürgermeister Joachim Wolbergs verhaftet wurde, gab es nun auch eine Hausdurchsuchung bei dem Fußballklub SSV Jahn.

 
Am vergangenen Dienstag sorgte der AfD-Politiker Björn Höcke für Entsetzen, als er in Dresden bei einer Rede das Holocaustmahnmal in Berlin ein "Denkmal der Schande" nannte.

 
Der Bundestag hat heute einstimmig beschlossen, dass Schwerkranke sich künftig Cannabis auf Rezept verschreiben lassen können.




Neueste News

Die "taz" hat nun eine neue Nachrichtenseite namens "taz.gazete" ins Leben gerufen, die unterdrückten Journalisten in der Türkei eine Stimme geben soll. Denn in dem Land stehe es um die Pressefreiheit nicht gut.

 
Auf dem Gelände eines Gymnasiums in Haltern hat ein Mann vor den spielenden Schulkindern im September 2016 onaniert.

 
Ende Mai wird auch das letzte Raucherparadies in der EU verschwunden sein, denn Tschechien hat nun auch ein strenges Nichtraucher-Schutzgesetz verabschiedet.


Im bayerischen Cham ist ein Vater im Schwimmbad im Kinderbecken eingeschlafen, weil er offenbar total betrunken war.

 
Das Premiumpaket, um bei Donald Trumps Inaugurations-Feier dabei zu sein kostet eine Million Dollar. Dabei sind ein Mittagessen mit dem neuen Kabinett, ein Dinner mit Donald Trump sowie acht Karten für die Parade mitsamt Konzert und Ball.

 
Der Fall des durch eine Prügelattacke getöteten, 17-jährigen Schülers Niklas P. im Mai vergangenen Jahres in Bonn-Bad Godesberg erschütterte ganz Deutschland. Am morgigen Freitag beginnt nun der Prozess gegen den mutmaßlichen Haupttäter Walid S. (21), einem Marokkaner mit italienischem Pass.




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde
Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?