Politik Unterrubrik ändern
VIDEOS Sortierung ändern

25.01.2015
13:35 Uhr
    "Hate Poetry": Journalisten mit Migrationshintergrund lachen über Pegida und Rassismus  
 
 334   18
12.01.2015
16:15 Uhr
    AfD-Politiker Kruse empört mit Kommentar: "Leider kamen Anschläge früher als gehofft"  
 
 2.596   41
16.01.2015
13:02 Uhr
    München: Neonazis bei "Bagida"- Jeder Dritte aus rechtsradikalen Kreisen  
 
 307   16
25.12.2014
15:52 Uhr
    Saudi-Arabien: Frauen, die Auto fuhren, stehen vor Tribunal für Terroristen  
 
 343   8
29.11.2014
08:08 Uhr
    70 Schönheitsköniginnen im Bundestag irritieren Politiker  
 
 384   3

5 Nachrichten


Beliebteste News

Die Geschwindigkeit des Lichts ist in der Physik mit 300 Millionen Metern in der Sekunde eine feste Konstante. Nur wenn es durch Wasser oder Glas dringt, wird dies Geschwindigkeit vorübergehend etwas verlangsamt.

 
Der Bund der Freien Waldorfschulen befürchtet eine Unterwanderung durch die so genannte Reichsbürgerbewegung.

 
Nach dem Vorfall mit den Krähen im letzten Jahr ließ Papst Franziskus beim Angelus-Gebet nun anstelle von weißen Tauben Luftballons in die Luft steigen.


Die Bundesregierung zahlt für jeden, in Afghanistan versehentlich getöteten Zivilisten 5.000 Dollar. Für zerstörte Fahrzeuge zahlt die Regierung dagegen 10.000 Dollar. Deutschland zahlte für Kriegsschäden bislang 1,1 Millionen Dollar.

 
Einige Schüler aus Lübeck haben sich darüber beschwert, dass sie von ihrer Schule gezwungen worden sind, an einer Anti-Pegida-Kundgebung teilzunehmen. "Wir wurden von der Schule zum demonstrieren gezwungen", so der Vorwurf der Schüler.

 
Im Jahre 1958 brachte der Horrorklassiker "Blob - Schrecken ohne Namen" die Menschen zum Gruseln. In der Hauptrolle war Steve McQueen im Kampf gegen das Schleimmonster zu sehen. Unter der Regie von Larry Hagman erschein 1972 das Sequel "Beware! The Blob".




Neueste News

Nach der gestrigen Parlamentswahl in Griechenland soll Berichten zufolge die Koalition bereits heute schon feststehen.

 
Google hat drei Mitarbeiter der Whistleblower-Plattform Wikileaks davon in Kenntnis gesetzt, dass US-Behörden mit Hilfe eines geheimen Durchsuchungsbefehls Zugriff auf deren E-Mails erzwungen hätten. So wurden die Mail-Konten von Sarah Harrison, Joseph Farrell und Kristinn Hrafnsson durchsucht.

 
Im Bonner Haus der Geschichte wird derzeit die Ausstellung "Immer bunter. Einwanderungsland Deutschland" präsentiert.


In diesem Jahr erst soll die zweite Generation des BMW X1 zu den Händlern kommen, da wird bereits schon über ein weiteres neues Modell berichtet.

 
Eine interne Werbung zeigt die krude Propagandawelt von Scientology. Darin wird für die Teilnahme an einem dringenden Briefing geworben, dass mit schier unglaublichen Resultaten aufwarten lässt.

 
Der spannende Action-Film im Kino: Die eine Hand in der Popcorn-Tüte, die andere am Cola-Becher. Doch unerwartet meldet sich die Blase und das gerade in einem spannenden Moment.





Copyright ©1999-2015 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht