NEWSFLASH



NEWS ZUM THEMA Captiva
HEISS DISKUTIERTE NEWS Sortierung ändern

23.02.2013
17:42 Uhr
 
  Chevrolet zeigt auf dem Genfer Autosalon den überarbeiteten "Chevrolet Captiva"  
 
 68

1 Nachrichten


Beliebteste News

Das Bundesverfassungsgericht hat in einem Urteil die Rechte von Hartz-IV-Empfängern gestärkt.

 
Laut einer Analyse der Zeitschrift "Finanztest" gibt es in Deutschland noch 23 Girokonten, bei denen tatsächlich keine Extra-Gebühren anfallen.

 
"We will see the deserts bloom" - wir werden die Wüste blühen sehen. So sprach einst Kennedy 1961 zu den von Dürre geplagten Texanern. 75 Millionen Dollar investierte die USA 1960 in die Erforschung der Meerwasserentsalzung.


Bei der Show "Promi Big Brother" geht es diesmal recht offenherzig zu und Nackt-Künstlerin Milo Moiré fehlt der Sex.

 
Einem Deutschen Rucksacktouristen ist die Einreise in die Türkei verweigert worden und musste 4 Tage in einem Haftraum am Flughafen ausharren, bis er zurück fliegen konnte.

 
In einem von einem Geldtransportunternehmen geliefertem Geldkoffer fand eine Mitarbeiterin der Sparkasse Herne Waschpulver und Babynahrung statt der bestellten 115.000 Euro .Allerdings hatte sie bei der Koffer Öffnung das Vier-Augen-Prinzip verletzt.




Neueste News

In einer Wahlkampfrede in Trier hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz US-Präsident Donald Trump attackiert.

 
In Hessen hat ein Mann einen Großeinsatz und die Evakuierung mehrerer Häuser ausgelöst, weil er seinen Wagen falsch betankte.

 
Im US-Bundesstaat Missouri wurde nur vier Stunden vor einer geplanten Hinrichtung diese gestoppt, weil die Anwälte des Todeskandidaten neue Indizien vorweisen konnten, die darauf hindeuten, dass ihr Mandant unschuldig sein könnte.


Die dänische Polizei hat bestätigt, dass es sich bei dem vor Kopenhagen gefundenen Frauentorso um die vermisste Journalistin Kim Wall handelt, die von einem U-Boot verschwunden war.

 
Chile hat fünf Richtern aus Venezuela Asyl gewährt, die Schutz in der chilenischen Botschaft in Caracas suchten.

 
US-Präsident Donald Trump wurde von Politikern, Parteikollegen und Presse für seine Reaktion nach den rechtsextremen Ausschreitungen in Charlottesville kritisiert, weil er diese verharmlost hatte. Nun verteidigte Trump sein Verhalten in einer Rede in Phoenix.





Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Martin Schulz fordert in Wahlkampfrede Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland
Hessen: Mann betankt Auto versehentlich mit explosivem Wasserstoffperoxid
USA: Hinrichtung gestoppt - Anwälte präsentieren neue entlastende Indizien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?