NEWSFLASH



NEWS ZUM THEMA Brennelementesteuer
AKTUELLSTE NEWS Sortierung ändern

13.05.2014
19:50 Uhr
 
  Stromkonzerne erhalten mehrere Milliarden Euro Brennelementesteuer zurück  
 
 836   9
25.10.2011
15:29 Uhr
 
  Urteil: AKW-Betreiber bekommen 170 Millionen Euro Brennelementesteuer zurück  
 
 180
25.10.2011
09:41 Uhr
 
  Düsseldorf: 170 Millionen Euro Steuern erhalten RWE und EON zurück  
 
 452   4
30.05.2011
10:44 Uhr
 
  DAX: Regierungsbeschlüsse lassen Eon und RWE fallen  
 
 450   4
02.11.2010
22:37 Uhr
 
  RWE will Brennelementesteuer umgehen  
 
 431   6
06.09.2010
13:20 Uhr
 
  Kritiker: Laufzeitverlängerung unverantwortlich  
 
 425   16
22.08.2010
16:21 Uhr
 
  Bundeskanzlerin Angela Merkel: Die Brennelementesteuer bleibt  
 
 282   5
21.08.2010
12:27 Uhr
 
  EU stärkt Bundesregierung in Sachen Brennelementesteuer den Rücken  
 
 127   6

8 Nachrichten


Beliebteste News

Nach den Messer-Attacken in München ist ein Verdächtiger festgenommen worden. Es ist aber noch nicht sicher, ob es sich dabei um den Täter handle, so die Polizei.

 
Ein V-Mann des LKA aus NRW soll eine Gruppe von Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben. Zu der Gruppe gehörte auch Anis Amri, der Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz, berichtet der RBB und die "Berliner Morgenpost".

 
Immer mehr deutsche Senioren erhalten ihre gesetzliche Rente im Ausland, die meisten von ihnen im europäischen Süden.


Spaniens Polizei hat rund 800 mutmaßliche "Durchfall-Betrüger" identifiziert. Die Touristen lassen sich dabei - durch vorgetäuschte Lebensmittelvergiftungen - ihre Reisekosten erstatten.

 
Die brasilianische Polizei hat in einer landesweiten Razzia gegen ein Pädophilen-Netzwerk 82 Verdächtige festgenommen.

 
Die australische Polizei hat für die Aufklärung von Frauenmorden Belohnungen mit einer Rekord-Gesamthöhe von bis zu vier Millionen Euro ausgesetzt.




Neueste News

Fünf Tage dauerte die Razzia des Bundeskartellamts zusammen mit Beamten der EU-Kommission. Der Besuch beim Münchner Autobauer erfolgte unangemeldet.

 
Bei Gefechten in der ägyptischen Wüste sind nach Informationen - aus Sicherheitskreisen - mindestens 35 Soldaten und Polizisten getötet worden.

 



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?