NEWSFLASH



NEWS ZUM THEMA Botafogo Rio de Janeiro
BESTE NEWS Sortierung ändern

09.06.2011
14:54 Uhr
 
  Fußball: Botafogo Rio de Janeiro will Wolfsburgs Mittelfeldspieler Diego  
 
 63

1 Nachrichten


Beliebteste News

Die rechte Newsseite "Breitbart" war im US-Präsidentschaftswahlkampf ein wichtiger Unterstützer Donald Trumps, der dann deren Chef Stephen Bannon zum Chefstrategen im Weißen Haus machte.

 
Italien fährt jetzt einen harten Kurs gegen Migranten. Es schottet sich ab und macht dicht. Die Vertreibung der ehrenamtlichen Seenotretter ist dabei inbegriffen. Die NGO-Boote brachten bisher die Schiffbrüchigen nach Italien.

 
"Blue Crude", so heißt der neue Kraftstoff, hergestellt von der Dresdner Firma Sunfire. Er wird nur aus Kohlendioxid aus der Luft und aus Wasser mit Strom hergestellt.Den synthetischen Sprit kann man seit Monaten schon auf dem Betriebsgelände tanken.


Dann nämlich, so lauten Studien, haben Maschinen den Menschen den Rang abgelaufen und sie überholt, so dass sie alle menschlichen Jobs übernehmen können. In 30 Jahren schon sollen Maschinen selbstständig das Skalpell von der Hand des Chirurgen übernehmen können

 
Nach einer Shopping-Tour im Badeort Forte dei Marmi im Norden Italiens haben sich der Samuel L. Jackson und Ex-NBA-Star "Magic" Johnson auf einer Bank ausgeruht.

 


Neueste News

Auf der Ostseeinsel Usedom testet derzeit das Deutsche Rote Kreuz eine Drohne, die Schwimmer in Lebensgefahr retten soll.

 
Nach dem spektakulären Wechsel des brasilianischen Superstars Neymar vom FC Barcelona zu Paris-Saint Germain, wird dieser von seinem ehemaligen Arbeitgeber verklagt.

 
Die renommierte BBC hat für eine Umfrage 253 Filmkritikerinnen und Filmkritiker aus über 50 Ländern gefragt, was ihrer Ansicht nach die beste Komödie aller Zeiten sei.


Im ersten Halbjahr konnten die gesetzlichen Krankenkassen einen massiven Überschuss erwirtschaften.

 
Der US-Energiekonzern Energy Transfer Partners hat Klage gegen die Umweltschutzorganisation Greenpeace eingereicht, die sich auf 300 Millionen Dollar Schadensersatz beläuft.

 
Die rechte Newsseite "Breitbart" war im US-Präsidentschaftswahlkampf ein wichtiger Unterstützer Donald Trumps, der dann deren Chef Stephen Bannon zum Chefstrategen im Weißen Haus machte.





Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostseeküste: Rettungsdrohne wird getestet, die Schwimmern in Not helfen soll
Fußball: Barcelona verklagt Ex-Spieler Neymar nach Wechsel auf Schadensersatz
BBC-Kritikerumfrage: "Manche mögen´s heiß" ist die beste Komödie aller Zeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?