NEWSFLASH



NEWS ZUM THEMA Bernardo Provenzano
HEISS DISKUTIERTE NEWS Sortierung ändern

11.04.2006
13:24 Uhr
 
  Sizilien: Mafia-Chef Bernardo Provenzano nach 40-jähriger Flucht in Haft  
 
 1.575   5
13.07.2016
14:20 Uhr
 
  Mafia-"Boss der Bosse" Bernardo Provenzano in Gefängnis verstorben  
 
 493   2

2 Nachrichten


Beliebteste News

Der Franzose Mark Karpelès war einer der ersten Heroen der digitalen Börse und Eigentümer der damals großten Bitcoin-Börse Mt.Gox in Tokio, bevor sein Unternehmen wegen Problemen und Währungsraub kollabierte. Die japanische Polizei verdächtigte ihn, sich selbst bereichert zu haben.

 
Das Kepler-Weltraum-Teleskop der NASA hat zum ersten Mal ein Sternensystem mit acht Planeten entdeckt, sie umkreisen den Stern Kepler 90, welcher im Sternbild des Drachen liegt.

 
Laut dem Fußballweltverband FIFA soll sich die spanische Regierung in interne Angelegenheiten eingemischt haben, was regelwidrig ist.


Wissenschaftlern des Massachusetts Institute of Technology ist es gelungen, lebendige leuchtende Pflanzen zu entwickeln.

 
Die Staatsanwaltschaft in Stuttgart hat gegen acht mutmaßliche Mitglieder der rockerähnlichen Bande "Osmanen Germania" Anklage erhoben.

 
Dabei wird der Dachverband (IGS)von der Bundesregierung als "extremistisch beeinflusst" eingestuft. Der Innere Sicherheitsfonds übergibt das Geld aus einem EU-Programm bis Ende 2019 zur "Extremismusprävention" und "Deradikalisierung".




Neueste News

Mindestens einmal täglich ein Tässchen mit heißem koffeinhaltigen Tee könnte der Entstehung eines Glaukoms, auch Grüner Star genannt, vorbeugen.

 
Die USA haben die Netzneutralität aufgehoben. Liquide Unternehmen können sich nun schnelle Datenübertragung erkaufen und ihren Inhalten Vorrang verschaffen. Es wird nun befürchtet, dass sich diese Reglung auch auf Europa ausdehnen könnte

 
Mit viel Polizei und einem strikten "Silvester-Erlass" verstärkt Nordrhein-Westfalen die Sicherheitsvorkehrungen zur Jahreswende.


Der neue Hauptstadtflughafen BER soll im Oktober 2020 in Betrieb gehen.

 
In der Haupthalle des Amsterdamer Flughafens Schiphol hat ein mit einem Messer bewaffneter Mann für Aufregung gesorgt.

 
Die Idee kommt von Alibaba, einem chinesischem Internet-Kaufhaus. Ab 2018 soll es "Duzende" davon, mit App-basierter Kaufabwicklung geben.





Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft
Recklinghausen: Großbrand auf Schrottplatz - 1.000 Autowracks in Flammen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?