15.12.12 19:26 Uhr
 4.453
 

Endlich abgelichtet: Das ist der Skoda Octavia RS mit brachialem GTI-Motor

Vom neuen Skoda Octavia gibt es bereits die ersten Fotos im Internet zu bestaunen (ShortNews berichtete). Auch das neue Topmodell, der Skoda Octavia RS, wurde jetzt erstmals als Erlkönig abgelichtet.

Gegenüber dem normalen Octavia fällt auf, dass der Wagen eine viel dickere Frontschürze hat. Spezielle Tagfahrleuchten und ein dezenter Heckspoiler sind ebenfalls an Bord.

Der Octavia RS wird von einem 2.0-TSI-Motor mit 220 PS befeuert. Damit entspricht er der brachialen Motorisierung des Golf VII GTI. Weiterhin soll künftig eine Version mit einem 200-PS-Dieselmotor erscheinen.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Auto / Hersteller
Schlagworte: Motor, Skoda, GTI, Octavia, Skoda Octavia
Quelle: www.autobild.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2012 21:04 Uhr von realshadow
 
+20 | -0
 
ANZEIGEN
Unter "brachial" versteh ich was anderes....
Kommentar ansehen
16.12.2012 11:14 Uhr von Miauta
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Iwie ein Mix aus nem alten A4 und nem Passat. Gefällt mir irgendwie nicht, sieht mir zu brav aus für nen "RS".
Kommentar ansehen
16.12.2012 12:10 Uhr von marcometer
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also mal ehrlich...
Oktavia RS hätte ich jetzt aber auch mit ~300PS gerechnet.
Kann man doch nicht den normalen GTI Motor nehmen, warum nicht den vom R?
Kommentar ansehen
16.12.2012 12:22 Uhr von aberaber
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@raelshadow

da kraschel mangels führerschein selbst nur mit dem bus unterwegs ist, ist alles was 60km/h überschreitet für ihn durchaus brachial....
Kommentar ansehen
16.12.2012 14:56 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
brachial mit 4 Zylindern und 220 PS ??? HA HA HA
Kommentar ansehen
17.12.2012 03:44 Uhr von LeNaneX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
abgelichtet? das is nen bild was am pc gemacht wurde..... überschrift also falsch

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht