15.12.12 17:21 Uhr
 174
 

Keine Zusammenarbeit zwischen den Opern in Bonn und Köln

Eigentlich sollte es zwischen den Opern in Bonn und Köln eine Kooperation geben. Doch diese Zusammenarbeit wird jetzt nicht stattfinden.

Am vergangenen Donnerstag hatte der Rat der Stadt Bonn dem Oberbürgermeister Jürgen Nimptsch (SPD) geraten seine Unterschrift für eine Machbarkeitsstudie zur Fusion beider Opern zurückzunehmen.

Die Kölner reagierten auf diese Entscheidung und Jürgen Roters (SPD), der Oberbürgermeister von Köln, erklärte, dass die Kooperation der Opern von Köln und Bonn damit vom Tisch wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Köln, Experte, Bonn, Zusammenarbeit, Oper
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"
Berlin: BER-Flughafen wird auch 2017 nicht eröffnet
Ex-Spice-Girl Geri Halliwell bekommt zweites Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?