15.12.12 12:17 Uhr
 18.116
 

Facebook-Party eskalierte: So heftig sieht es in den Zimmern aus (Update)

Vor Kurzem feierte Sarah Hines aus England ihren 15. Geburtstag. Sie lud über Facebook 30 Gäste ein. Doch letztendlich tauchten 800 Gäste auf und nahmen das Haus komplett auseinander (ShortNews berichtete).

Jetzt wurden die Fotos von den Zimmern veröffentlicht, in denen die 800 Gäste ausgelassen ihre Party gefeiert haben.

Darauf ist zu sehen, dass sogar die Wände mit Graffiti vollgeschmiert sind. Die Kosten für die Reparaturen belaufen sich auf rund 31.000 britische Pfund.


WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kurioses / Missgeschicke & Pannen
Schlagworte: Foto, Facebook, England, Party
Quelle: www.dailymail.co.uk
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

25 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.12.2012 12:26 Uhr von mario_o
 
+33 | -14
 
ANZEIGEN
Sieht nach ´ner Menge Spaß aus
Kommentar ansehen
15.12.2012 12:30 Uhr von Suffkopp
 
+39 | -6
 
ANZEIGEN
Und hoffentlich müssen die Randalierer und Vandalen für ihren Spaß auch kräftig löhnen.
Kommentar ansehen
15.12.2012 12:37 Uhr von taKs
 
+18 | -5
 
ANZEIGEN
edding = heutiges graffiti? und ich bezweifle mal stark das in dem raum 800 leute platz gefunden haben!
Kommentar ansehen
15.12.2012 13:07 Uhr von _DaDone_
 
+26 | -3
 
ANZEIGEN
Sind denn bei Facebook nur unkultivierte Assis oder wie oder was ?
Kommentar ansehen
15.12.2012 13:08 Uhr von kemosabe666
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
richtig so
Kommentar ansehen
15.12.2012 13:14 Uhr von asianlolihunter
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Da musste ich spontan an dieses video denken :)
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
15.12.2012 13:42 Uhr von blade31
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
800 Leute in dem kleinen Raum wow Respekt haben sich wohl gestapelt...
Kommentar ansehen
15.12.2012 14:04 Uhr von keakzzz
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
ehrlich gesagt trifft die Mutter zwar keine "Schuld" (die haben natürlich immer noch die Randalierer und niemand anderes), nicht allzu schlau reagiert hat sie aber trotzdem.


aus der Quelle:

"Half an hour later, the doorbell rang. Expecting a handful of people, Esther opened it to find an enormous crowd of teenagers.

‘It was a massive group — and I mean massive,’ she recalls. ‘They said: “We’re here for the party, can we come in?” I was a bit bewildered to see so many of them, but my instinct was that I just had to get them in and off the street so they weren’t upsetting the neighbours.’"


also wenn ich Elternteil wäre und auf einmal würde ein Gruppe von 50+ Teenagern bei mir auflaufen (obwohl mein Sohn oder meine Tochter mir mitgeteilt hatte, daß die ganze Veranstaltung eher im "kleinen Rahmen" bleiben wird), hätte ich sie selbstverständlich NICHT in mein Haus gelassen - und das letzte woran ich denken würde, wäre ob sich die Nachbarn darüber aufregen.
Kommentar ansehen
15.12.2012 14:04 Uhr von shadow#
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Die dumme Nuss hat das mit voller Absicht gemacht:
http://i.dailymail.co.uk/... - "YOLO!"
Selbst Schuld und absolut kein Mitleid.

[ nachträglich editiert von shadow# ]
Kommentar ansehen
15.12.2012 14:11 Uhr von keakzzz
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
dumm finde ich in diesem Kontext übrigens immer die Verweise auf Facebook. im Endeffekt könnte man jedes Medium dazu benutzen, um eine Party zu "crashen".

wir sind als Teenager auch gerne auf Feten aufgetaucht, zu denen wir eigentlich gar nicht eingeladen waren. der alles entscheidende Unterschied ist aber: das Schlimmste, was wir verbrochen haben, war das Freibier wegzusaufen
Kommentar ansehen
15.12.2012 14:12 Uhr von knuddchen
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Habe auch kein Mitleid mit der Familie, da die ja die Warnung von der Schule komplett ignoriert haben. Selbst die Tochter hat die Warnung ignoriert. Also müssen die damit leben.
Kommentar ansehen
15.12.2012 14:22 Uhr von Borgir
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
Kein Mitleid. Wer öffentlichü ber Facebook zur Party einlädt ist selbst schuld.
Kommentar ansehen
15.12.2012 14:38 Uhr von KingPiKe
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@Borgir:

Genau! Das legitimiert natürlich dazu, die Wohnung auseinanderzunehmen...
Kommentar ansehen
15.12.2012 14:42 Uhr von Brotcore
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Warum hat man überhaupt alle reingelassen? Wenn man seine 30 "Freunde" im Haus hat, dann öffnet man doch nicht noch die Tür für "800" andere Menschen...

Naja, aber die soll sich da jetzt mal nicht beschweren.
Kommentar ansehen
15.12.2012 17:05 Uhr von mrshumway
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Offensichtlich sind einige Partygäste nur darauf aus, irrtümlich öffentlich gemachte Einladungen für Partys als Anlass für Zerstörung zu nehmen. In dem Moment wo nur ein begrenzter Personenkreis darüber erfährt, stellt sich überhaupt nicht die "lasse ich die 500 Leute vor meiner Tür rein" - Frage überhaupt nicht. Was für ein beschissenes Pack.
Kommentar ansehen
15.12.2012 19:20 Uhr von bonsai1967
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
no facebook no fun !!!!!
Kommentar ansehen
15.12.2012 19:22 Uhr von skipjack
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Die Hoffnung stirbt zuletzt:
Hoffentlich hat nun die bzw. der Dümmste gelernt:
#Facebook Parties bringen eigentlich nur eins:
##########Ärger!!!############

So schwer kann das doch eigentlich nicht sein.

Oder???
Kommentar ansehen
15.12.2012 20:39 Uhr von kingoftf
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Da hat crush versehentlich ein Foto von seinem Kinderzimmer gepostet
Kommentar ansehen
15.12.2012 21:18 Uhr von _Alex_
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Da würde ich mal sagen: Selbst Schuld.
Kommentar ansehen
16.12.2012 01:07 Uhr von Winneh
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Einladung zu einer Fete gibt trotzdem niemandem das Recht, die Wohnung derartig zu zerlegen.
Völlig egal wieviele Gäste kommen. Beschädigungen jeglicher Art gehen ausschliesslich auf das Konto der Gäste!

Man stelle sich vor, die Loveparade hätte so in Berlin gewütet ... na danke
Kommentar ansehen
16.12.2012 04:30 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also crushi, nächste mal kein loch in die decke hauen, ok ?? und den edding lässte ma auch stecken, ...das nächste mal, nu wieder lieb sein und schöne mumu news einliefer, dann bleiben wir auch freunde ;-)))
Kommentar ansehen
16.12.2012 10:57 Uhr von aberaber
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
eigentlich sollte es ja verwundern, dass es immer noch jugendliche gibt, welche über facebook zu einer party einladen.

aber die dummheit stirbt schliesslich nie aus und eine 15-jährige sollte so viel grips besitzen.
Kommentar ansehen
16.12.2012 13:45 Uhr von Brotmitkaese
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hehe
Kommentar ansehen
17.12.2012 10:31 Uhr von Ali Bi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
? Waaas? Crushial hat seinen 15ten gefeiert? und ich war net eingeladen.

Crushial du S*u das werd ich mir merken.
Kommentar ansehen
17.12.2012 11:02 Uhr von Hidden92
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fassen wir zusammen:
- Warnung der Schule ignoriert
- Warnungen auf Facebook ignoriert
- 800 Leute ins Haus gelassen
- "YOLO" am posten

Sorry, aber da hab ich kein Mitleid.

Refresh |<-- <-   1-25/25   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht