15.12.12 11:31 Uhr
 14.569
 

Lotto: Tipper ärgert sich über Gewinn

Anfang diesen Monats hatte ein Lottospieler vier Richtige mit Zusatzzahl. Der Tipper rechnete damit, dass er einen dreistelligen Gewinn ausgezahlt bekommt. In der fünften Gewinnklasse fallen die Quoten in der Regel drei-, vier- oder fünfmal so hoch aus wie bei der Gewinnklasse vier (vier Richtigen).

Der Spielteilnehmer holte dann seinen Gewinn im Lottoladen ab, bekam aber nur 39,50 Euro ausgezahlt. Das war der gleiche Betrag, den auch die Gewinner bekamen, die lediglich vier Richtige hatten.

Der verärgerte Gewinner rief bei der Lotto-Zentrale an und beschwerte sich. Dort wurde ihm jedoch erklärt, dass das alles seine Richtigkeit habe. "Das ist kein böser Wille unsererseits, sondern die strikte Vorgabe des Gesetzgebers", so teilte man ihm mit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gewinn, Lotto, Tipper, Beschwerde
Quelle: www.dattelner-morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Peru: Extremer Frost lässt 50.000 Alpakas verenden
Ibiza: Fotos vom Nacktbadestrand zeigen Schauspielerin Eva Longoria im Urlaub