12.12.12 14:00 Uhr
 23.016
 

Vatikan: Weltuntergang am 21.12.2012 ist falsch - Universum geht viel später unter

Im Vatikan ist man sich sicher, dass die Welt nicht am 21.12.2012 untergehen wird. Der Chefastronom des Vatikans José Funes teilte einer Zeitung mit, dass diese Weltuntergangs-Hypothese nicht der Rede wert sei.

Das gesamte Universum wird zwar eines Tages untergehen, aber erst in Milliarden Jahren und nicht wie einige Esoteriker behaupten, am 21. Dezember. Diese berufen sich auf einen Kalender der Maya, der an diesem genannten Tag endet.

Viele Experte halten diese Hypothese für falsch, alleine deswegen, weil die Mayas auch Daten nach 2012 berechnet hätten.


WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Kultur / Religion
Schlagworte: Vatikan, Universum, Weltuntergang
Quelle: www.dradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

44 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.12.2012 14:37 Uhr von Rechthaberei
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
Termin verpaßt: Der Vatikan selbst war gemeint.
Kommentar ansehen
12.12.2012 15:03 Uhr von Weitblick2601
 
+53 | -4
 
ANZEIGEN
Ja klar geht die Welt nicht am 21.12.2012 unter. Ich habe mir den aktuellen Kalender von 2012 mal genauer untersucht. Fast alle aktuellen Kalender enden am 31. Dezember 2012. Da stellt sich doch die Frage: Was wussten die alten, weisen Kalendermacher die diesen Kalender (jährlich mit minimalen Änderungen) vor rund einem Jahr angefertigt haben, was wir nicht wissen. Die Antwort ist ganz einfach: Durch ihre Kenntnisse auf dem Gebiet der Astronomie sahen sie keinen Sinn mehr darin, weiter als bis zum 31. Dezember 2012 zu zählen. Ein eindeutiges Zeichen, dass der Weltuntergang an diesem Datum stattfindet. Auch die Tatsachen, dass noch nie ein Monat länger als 31 Tage gedauert hat und dass der Dezember der letzte der bekannten zwölf Monate ist, weisen darauf hin, dass nach dem 31. Dezember nichts mehr kommt. Da der Weltuntergang also unausweichlich scheint, solle man sich am 31. Dezember hemmungslos betrinken und feiern, als ob es kein Morgen gäbe.
PROST.. :-)

[ nachträglich editiert von Weitblick2601 ]
Kommentar ansehen
12.12.2012 15:07 Uhr von uwemoyela
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hm, mal schauen
Kommentar ansehen
12.12.2012 15:09 Uhr von PrinzAufLinse
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
ahja - nach dem Kreationismus ist die Erde ca "höchstens 10.000 Jahre" alt wird allerdings nun doch Milliarden von Jahren alt.
Kommentar ansehen
12.12.2012 15:24 Uhr von Impudicus
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Die Sonne geht unter,sonst nichts.
Kommentar ansehen
12.12.2012 15:26 Uhr von benjaminx
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Wie, erst in mehreren Milliarden Jahren.
Dann kriegen wir davon ja garnix mit.
Kommentar ansehen
12.12.2012 15:29 Uhr von D_C
 
+12 | -10
 
ANZEIGEN
Was faselt der Vatikan da eigentlich mit?!? Laut deren Propaganda geht die Welt (oder das Universum) nicht irgendwann einfach so unter, sondern wird in einer Apokalypse enden, die von einem, sich ins Fäustchen lachenden, übermächtigen Wesen ausgelöst wird. Man braucht sich ja nur den alten fetten Schmöker reinziehn, da steht alles darniedergeschrieben......

Und die BiLD ist dann selbstverständlich vor Ort und führt das erste Interview mit einem der apokalyptischen Reiter......
Kommentar ansehen
12.12.2012 15:36 Uhr von TomHao
 
+16 | -8
 
ANZEIGEN
hoffentlich stirbt diese sekte bald aus :)
Kommentar ansehen
12.12.2012 15:40 Uhr von Para_shut
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
da bin ich aber froh und brauche meine geburtstagsfete am 21. nicht absagen.
schließlich kommt die aussage ja vom vatikan ...
Kommentar ansehen
12.12.2012 15:47 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist Ketzerrei, verbrennt ihn .....
Kommentar ansehen
12.12.2012 16:15 Uhr von guemue
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
So ein Mist. Hab jetzt extra ein paar Schuldenberge aufgebaut und nun kommt der Vatikan daher und sagt - NöNö, is nix mit WU, musst noch ein paar Jährchen warten.

Warum melden sich diese Scheinheiligen erst jetzt mit dieser Neuigkeit ?
Ja klar, die haben gehofft, dass wegen des WU noch einige treue Schäfchen ihr Testament zu Gunsten des Vatikan ändern. -:)

[ nachträglich editiert von guemue ]
Kommentar ansehen
12.12.2012 16:45 Uhr von Kappii
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Viele Experte halten diese Hypothese für falsch"

Wer diese Hypothese für richtig hält ist kein Experte. Oder nur ein Experte von Themenbereichen die bei Astro-TV verwurstet werden.
Kommentar ansehen
12.12.2012 17:13 Uhr von Schnoile1981
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn die Welt am 21.12.12 unterginge, hätte ich ja alle Weihnachtsgeschenke umsonst gekauft.. verdammt
Kommentar ansehen
12.12.2012 18:25 Uhr von AlessaGillespie
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ach Mist, ich habe schon eine Weltuntergangsparty geplant...
Kommentar ansehen
12.12.2012 18:39 Uhr von Akaste
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
uff, das kommt jetzt überraschend, eine solche einschätzung hätt ich der kirche jetzt nicht zugetraut. die bessern sich wohl langsam?

wenn die jetzt noch das kondomverbot für afrika auflösen, könnt ich fast schon drüber hinweg sehen, dass die jedem mit ihren imaginären freunden nerven :-)

[ nachträglich editiert von Akaste ]
Kommentar ansehen
12.12.2012 18:44 Uhr von BastB
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Was soll eigentlich dieser Begriff "untergehen"?
Das Universium wird niemals "untergehen"!
Kommentar ansehen
12.12.2012 19:03 Uhr von aberaber
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
was wissen die katholiken schon? die waren schliesslich noch nicht mal angedacht als die mayas schon einen kalender hatten.

aber glauben ist alles und wer blödsinn glauben will, der war bei der kirche noch nie verkehrt.

wenn kinder imaginäre freunde haben schleppt man sie zur psychotante. wenn erwachsene einen imaginären freund namens gott haben, dann ist alles in ordnung...
Kommentar ansehen
12.12.2012 19:59 Uhr von georgyy
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Ich denke (bin mir zu 100% sicher) das die Welt nicht untergeht.

Das lass ich mir aber von diesem Pack nicht erzählen !!!
Kommentar ansehen
12.12.2012 20:08 Uhr von Prachtmops
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
also wenn der vatikan sagt, das die welt an dem tag nicht untergehen wird, sollten wir uns jetzt richtig sorgen machen!

ab jetzt bekomm ich panik
Kommentar ansehen
12.12.2012 22:04 Uhr von Götterspötter
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ha ha ha ha ha ha :)
Kommentar ansehen
12.12.2012 23:20 Uhr von TK-CEM
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@BastB: Glückwunsch - hast gewonnen ;-). (mal überlegen, was *ggg*)

Mal im Ernst: wie soll die Welt untergehen? "Untergehen" heißt, es gibt ein oben und ein unten - und etwas, wo etwas anderes darin verschwinden kann, also darin "untergehen" kann (z.B. ein Schiff im Ozean). Nun die extrem intellektuelle Frage: wo ist im Universum oben und wo ist unten? Was ist in dem "UNTEN", in dem die Welt verschwinden kann? Und das Beste: wenn das Universum an sich "untergehen" soll, was ist dann unter dem Universum, in das es verschwinden bzw. "untergehen" kann?

@Götterspötter: ich schließe mich Dir an - kann mich kaum noch halten vor Lachen. Ganz einfach: wie lange gibt es die Maya-Kultur nicht mehr? Aha - kann es sein, dass der damalige Kalenderschreiber irgendwann keine Lust mehr hatte und deshalb der Maya-Kalender einfach zufällig am 21.12.2012 aufhört? So what - es ist einfach nur irre, darüber zu spekulieren.

Und der Vatikan ist sowieso das Allergrößte. Das Universum soll in Milliarden von Jahren "Untergehen". Ja klar, die wissen das ganz besonders genau - diejenigen, welche die größten machtgeilen Halsabschneider, Lügner, Betrüger, Diebe, Hurer, Trunkenbolde, Schleimscheißer und Sozialverbrecher seit Jahrhunderten sind. Wenn auch nur ein Bruchteil von dem stimmt, was Ken Follett in seinen Filmen über die Kirchen beschreibt, sollten die sich in Grund und Boden schämen und mit dem sogenannten "Weltuntergang" einfach ihre gottverfluchte Fresse halten.

In meinen Augen sind viele Naturvölker wie z.B. die Indianer oder Ureingeborene diverser Länder gottesfürchtiger und gehen respektvoller mit Mitmenschen, Tieren und Natur um, wie die meisten der sogenannten Christen. Vermutlich würden diese Naturvölker sich eher totlachen, bevor die an einen "Weltuntergang" glauben.

Echt schade, dass es die Maya nicht mehr gibt. Das wäre ein Riesenspaß.

So what - everytime only my mine.
Kommentar ansehen
13.12.2012 07:48 Uhr von tium
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat sich denn nun endlich jede "wichtige" Person geäußert, dass die Welt doch nicht unter geht?

*gähn*
Kommentar ansehen
13.12.2012 08:09 Uhr von Impudicus
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Würde mich nicht wundern wenn diese Naturvölker diejenigen welchen sind die das alles hier überleben werden.Nix mit Technik.Nur ein Reibeholz zum Feuer machen..NWOder so...
Kommentar ansehen
13.12.2012 08:41 Uhr von Tiggor
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Ich stimme dem Vatikan voll und ganz zu, die Welt geht nämlich am 31. Dezember 2099 unter... Da endet nämlich der Microsoft Windows Kalender :D
Kommentar ansehen
13.12.2012 09:54 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich mach einfach mal ein Zeitreise mit Sätzen zum Weltuntergang:

Weltuntergang! Das ich das noch erleben durfte!

Mit dem Weltuntergang im Rücken liest sich die Zeitung wie das Evangelium.

Der Weltuntergang ist cool. Da gibt’s ne Menge Action.

Der Weltuntergang am frühen Morgen kann einem den ganzen Tag versauen.

In diesem Sinne

Refresh |<-- <-   1-25/44   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht