10.12.12 21:19 Uhr
 1.079
 

Hoffenheim Coach verzichtet auf zwei Spieler wegen fehlender Deutschkenntnisse

Beim Bundesligisten 1899 Hoffenheim ist zur Zeit so einiges im Argen. Auch bei den Deutschkenntnissen einiger Akteure bestehen einige Mängel.

Das bewog den aktuellen Coach der Hoffenheimer, Frank Kramer, die Spieler Takashi Usami und Joselu im Auswärtsmatch beim Hamburger SV nicht einzusetzen.

"Die Spieler müssen verstehen, was sie zu tun haben. Wir hatten aber nur drei Tage Zeit. Man hat im Training gesehen: Die beiden denken hinterher", erklärte Frank Kramer. Diese Aktion war mit Manager Andreas Müller abgesprochen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport / Fußball
Schlagworte: Fußball, Deutsch, Sport, Spieler, Kenntnis
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2012 21:58 Uhr von xjv8
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
UND soetwas fällt denen jetzt auf?
Was sich zur Zeit bei denen abspielt, ist alles ein schlechter Witz. Wo ist bloß der schöne, schnelle Angriffsfussball geblieben?
Kommentar ansehen
11.12.2012 03:48 Uhr von Cleptomaniac
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
mir ist es recht, da hab ich lieber hertha, köln oder braunschweig in der ersten liga. das sind wenigstens vereine mit tradition und einer echten anhängerschaft dahinter.
Kommentar ansehen
11.12.2012 08:32 Uhr von xjv8
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Cleptomaniac

Mich interessiert die Anhängerschaft und die Tradition einen feuchten Kehrricht.
Ich möchte guten Fussball sehen und nicht das Gekurke das Köln und Hertha abgeliefert haben.
Du musst zugeben, als Hoffenheim aufgestiegen ist, spielten sie einen richtig schönen offensiven Fussball, im Gegensatz zu diesem destruktiven Gekicke, dass sie zur Zeit abliefern.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht