10.12.12 20:16 Uhr
 623
 

Mehr als 44.400 Leipziger mit Migrationshintergrund

Laut einer aktuellen Untersuchung scheint es so, dass Leipzig bei Personen mit Migrationshintergrund sehr beliebt ist. Bis Ende 2011 hatten rund 44.400 Mitbürger mit Migrationshintergrund ihren Hauptwohnsitz in Leipzig gemeldet.

Eine große Anzahl kommt ursprünglich aus Osteuropa. Fast 6.000 zogen von Russland in die Messestadt. Das Durchschnittsalter lag bei den zugewanderten Personen bei 31,8 Jahren, bei den Bürgern ohne Migrationshintergrund ist das Durchschnittsalter 44,9 Jahre.

Zum Jahresende 2011 betrug die Quote der Arbeitslosen bei den Migranten 25,2 Prozent, das ist ungefähr das Doppelte wie bei den Leipzigern ohne Migrationshintergrund, der nur bei 11,6 Prozent liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-News
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Studie, Leipzig, Migrant, Migration, Migrationshintergrund
Quelle: www.bild.de