10.12.12 15:00 Uhr
 1.640
 

Produzieren Algen bald den Treibstoff der Zukunft?

Mit einem Testprojekt im südfranzösischen Ferienort Gruissan wollen Forscher herausfinden, ob es möglich ist, mit Hilfe von Algen den Kohlendioxidgehalt zu senken und gleichzeitig Biokraftstoff zu erzeugen.

Hierfür wurde eine Gesamtfläche von tausend Quadratmetern mit Mikrolagen bestückt. Ein erster Test im vergangenen Sommer soll nach Aussagen der Forscher bereits sehr überzeugend verlaufen sein. Um an ihr als Kraftstoff verwendetes Öl zu gelangen, werden die Mikroorganismen geerntet und vom Öl befreit.

Der Rest, welcher übrig bleibt, wird in Gas umgewandelt. Gleichzeitig nehmen die Mikroalgen aber auch Kohlenstoffdioxid auf, was es ermöglicht, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Öl, CO2, Treibstoff, Alge, Mikroorganismus
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Über 300 Jahre alter Käse aus Schiffswrack geborgen
Studie: Lebenserwartungen von Frauen hängt von Menopausenzeitpunkt ab
Bayerisches Hauptstaatsarchiv präsentiert neue private Bilder von Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.12.2012 16:14 Uhr von Jason31
 
+2 |