02.12.12 19:10 Uhr
 245
 

"October on Cape Cod" bricht Rekord: Teuerstes Kunstwerk bei Online-Auktionen

Das Werk "October on Cape Cod" von Edward Hopper (1882-1967) konnte nun einen neuen Rekord brechen.

Noch nie wurde ein Kunstwerk für so viel Geld online versteigert. Insgesamt wurden 9,6 Millionen Dollar vom Höchstbietenden geboten, was umgerechnet 7,4 Millionen Euro entspricht.

Der Käufer ist bislang anonym. Auf dem Gemälde sieht man zwei Häuser am Strand und dahinter einen Wald. Die Häuser stehen an der Halbinsel Cape Cod vor der US-Ostküste.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Online, Rekord, Auktion, Strand, Kunstwerk
Quelle: www.monopol-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble: Wir können von Muslimen lernen
Meinung: Heiko Maas´ neues Buch - Alles "rechts", was nicht in sein Weltbild passt
Alltäglicher Antisemitismus in Frankfurt - Wenn "Jude" als Schimpfwort gilt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Campino findet Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?