29.10.12 17:46 Uhr
 1.497
 

Schnellster Supercomputer der Welt "Titan" bald in Betrieb

Am 13. November wird der schnellste Supercomputer der Welt "Titan" am "Oak Ridge National Laboratory" in Betrieb genommen. Mit seiner Hilfe sollen bis jetzt noch rätselhafte Prozesse ergründet werden. Am heutigen Montag wird er offiziell vorgestellt, für 2013 ist er bereits komplett ausgebucht.

Der 100 Millionen Dollar teure und neun Megawatt an Energie verbrauchende Supercomputer besteht aus mehr als 37.000 Prozessoren und 18.688 Grafikprozessoren, so kommt der Computer auf eine gesamte Rechenleistung von über 20 Petaflop.

Im Gegensatz zu dem aktuell schnellsten Supercomputer "Seuoia", der für vertrauliche Projekte des Energieministeriums genutzt wird, wird "Titan" vier Jahre für die Gemeinde der Wissenschaft zugänglich sein. "Im Grunde ist es das größte offene Forschungslabor der Welt", so Simt Gupta von Nvidia.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfobiwahn
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Welt, Computer, Betrieb, Titan, Salt Lake City
Quelle: www.new-scientist.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2012 19:39 Uhr von lars-hwi
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
9 Megawatt Stromverbrauch?Ich hoffe es handelt sich dabei um Ökostrom damit sich der Atomausstieg auch mal rechnet ;-)
Kommentar ansehen
29.10.2012 19:43 Uhr von generalviper
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
100 Millionen Dollar ist ja in der heutigen Zeit fast ein Schnäppchen.
Das gibt es heutzutage viele Leute die 100 Millionen einfach mal verlieren ^^

Für Firmen wie Intel würde es sich bestimmt lohnen, sich selbst sowas zu bauen, um damit dann die Forschung in der Quantenmechanik voranzubringen.
Kommentar ansehen
29.10.2012 19:45 Uhr von Impudicus
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
42

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?