29.10.12 13:32 Uhr
 299
 

Pfungstadt: Mann ist von vier Tätern auf dem Heimweg überfallen worden

Am gestrigen Sonntag, gegen späten Abend, wurde ein 39-jähriger Mann auf dem Heimweg in der Ludwig-Clemenz-Straße in Pfungstadt bestohlen.

Der Mann war kurz vor seiner Haustür, als vier Täter ihn überfielen und ihm Pfefferspray ins Gesicht sprühten. Sie zerrten ihn zu Boden und klauten ihm sein Handy, sowie den Geldbeutel.

Aufgrund der Verletzungen, die der Mann bei dem Überfall erlitten hatte, musste er ärztlich Versorgt werden. Die Polizei fahndet nach den Tätern, die entkommen konnten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Überfall, Haustür, Heimweg
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
29.10.2012 14:50 Uhr von stitch
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Miawuaschd: Kennst du ihn etwa? Was hast du bloß für Freunde...
Da du dich ja so gut auskennst in Pfungstadt weißt du sicher auch, daß es dort sehr wahrscheinlich ist von einem deutschen Schläger aus der Asso-Szene abgezogen zu werden.

[ nachträglich editiert von stitch ]
Kommentar ansehen
29.10.2012 14:58 Uhr von Jolly.Roger
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@stitch
"daß es dort sehr wahrscheinlich ist von einem deutschen Schläger aus der Asso-Szene abgezogen zu werden. "

Sagt er doch quasi: Einer der "deutschen Schläger aus der Asso-Szene" geht offensichtlich gerne ins Solarium....

"Dunkelhäutig" kann ja vieles bedeuten...
Kommentar ansehen
29.10.2012 15:08 Uhr von stitch
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
@Jolly:
Kommt drauf an wer es in welchem Zusammenhang sagt...

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?