29.10.12 12:41 Uhr
 68
 

Jitzhak Rabin - Gedenken an einen "Mann des Friedens"

Der ehemalige israelische Ministerpräsident Jitzhak Rabin, ist einer der führenden Köpfe der Friedensbewegung zwischen Israelis und Palästinensern. Am 4. November 1995 wurde der Politiker von einem rechtsextremen Israeli erschossen.

Nur einen Monat vor seiner Ermordung hatte Rabin dem Parlament Israels ein Interimsabkommen vorgelegt, welches die Ratifizierung eines "bedeutenden Durchbruchs zur Lösung des palästinensisch-israelischen Konflikts" in die Wege leiten sollte.

Zum Todestag im Jahr kamen 20.000 Jugendliche auf dem Rabin-Platz in der israelischen Hauptstadt Tel Aviv zusammen.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Mann, Todestag, Gedenken, Tel Aviv, Rabin
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bloody Hour in Tel Aviv: 25 Prozent Rabatt für menstruierende Frauen
Arara/Israel: Attentäter von Tel Aviv gestellt und erschossen
Israel: Schüsse in Bar in Tel Aviv

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bloody Hour in Tel Aviv: 25 Prozent Rabatt für menstruierende Frauen
Arara/Israel: Attentäter von Tel Aviv gestellt und erschossen
Israel: Schüsse in Bar in Tel Aviv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?