29.10.12 06:24 Uhr
 272
 

Türkei: Die großen Probleme der Saisonarbeiter

Die medizinische Fakultät der türkischen Eskisehir Osmangazi Universität hat das Leben von saisonalen Landarbeitern in der Türkei untersucht und dabei festgestellt, dass Männer unter Depressionen, Frauen unter Fruchtbarkeitsstörungen und Kinder unter Blutarmut und Ernährungsstörungen leiden.

Man untersuchte 133 Familien mit 792 Arbeitern in drei verschiedenen Zelt-Städten, die im März oder April aus Südanatolien kommen und bis November dort bleiben. Im allgemeinen kommen sie komplett mit Frauen und Kindern, die bereits ab einem Alter von zehn Jahren anfangen zu arbeiten.

Man untersuchte ihr soziales und ökonomisches Leben, ihre Ernährungsgewohnheiten und die Probleme, denen sie sich gegenüber sehen. Die Ergebnisse sollen der Verbesserung ihrer Lebensumstände zu Gute kommen. So sei fließendes Wasser, Toiletten, Bäder und eine gesunde Ernährung wichtig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jolly.Roger
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: