29.10.12 06:06 Uhr
 176
 

Völlig neu: Galerie in Berlin zeigt Franz Kafkas digitalisierte Handschrift

Wenige wissen über die Typografen, die verschiedene Schriftarten beziehungsweise Fonts erfunden haben. Die Typografin Julia Sysmäläinen hat ebenfalls einen komplett neuen Font erfunden.

Es handelt sich dabei um "FF Mister K". Dieser Font ist eine digitalisierte Handschrift von Franz Kafkas Handschrift.

Bei Mota Italic in Berlin haben Besucher bis zum 9. November 2012 Zeit, sich die neue Schriftart in Form von Objekten näher anzuschauen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Galerie, Handschrift, Franz Kafka
Quelle: www.monopol-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?