28.10.12 20:14 Uhr
 969
 

Berlin: Trauerfeier für den ermordeten Johnny K.

Am Haus der Begegnung in Berlin Charlottenburg nahmen heute etwa 30 Personen feierlich Abschied von Johnny K. dem Opfer der körperlichen Attacke am Alexanderplatz. Kränze und Fotos des Opfers waren aufgestellt.

Ein Buddhistischer Mönch führte durch die Zeremonie. Nach der Gedenkstunde äußerte sich Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit (SPD)zu der Tat und bezeichnete diese als sinnlosen unerklärlichen Gewaltakt. Zu Fahndungsdetails äußerte er sich nicht.

Der 20-jährige Johnny K. war am 14. Oktober brutal zusammen geschlagen worden und verstarb einen Tag darauf an seinen Verletzungen. Nach Ansicht von Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) wirft die Tat ein schlimmes Bild auf Berlin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Timo85
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Opfer, Trauerfeier, Alexanderpl
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2012 20:24 Uhr von poseidon17
 
+22 | -4
 
ANZEIGEN
"Nach Ansicht von Justizsenator Thomas Heilmann (CDU) wirft die Tat ein schlimmes Bild auf Berlin."

Das tut es in der Tat.

RIP Johnny.
Kommentar ansehen
28.10.2012 22:54 Uhr von kontrovers123
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Das sollte ein Tag der Schande der deutschen Justiz sein.

Trotz mehrfacher Vorstrafen konnten sie weiterhin Straftaten begehen. Jetzt töten sie jemanden und sind auf freiem Fuß?

Irgendwann wird es den Gesetzesgeber erwischen ...

Eine hohe Strafe erwarte ich für die Täter nicht. Vielmehr hoffe ich auf Gerechtigkeit, indem sie mit voller Geschwindigkeit einen Autounfall bauen und verrecken.
Kommentar ansehen
29.10.2012 10:59 Uhr von psycoman
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@m4456:
"Es war eine Schlägerei und einer ging zu Boden . Was soll also der ganze Hype?"

Also eine Schlägerei heißt für mich, dass zwei Personen sich streiten und dann vielleicht ein paar Schläge ausgeteilt werden. Wenn sechs Personen auf einen einschlagen und treten, noch dazu völlig grundlos, ist das keine einfache Schlägerei, sondern schlicht Totschlag.

"Achso verstehe - Nazis an der Regierung .. da darf man natürlich keine Gelegenheit auslassen um über Migranten zu hetzen oder sie unter Generalverdacht zu stellen ..."

Die Bundestagswahl in der es NPD, REP, DVU usw. in die Regeirung geschafft haben, habe ich wohl verpasst.

Wo ist denn in der News Hetze? Wenn Migranten oder Deutsche mit Migrationshintergurnd Straftaten begehen, wie etwas Leute zusammenzuschlagen, die daran sterben, dann darf man dass auch sagen.

Würden diese Leute überproportional Straftaten begehen, müsste man nicht darüber berichten.

"Sind die Leichen von den NSU Terroristen umgebrachten Türken (mit staatlicher Hilfe wohlgemerkt) bereits kalt?"

Soweit ich weiß, ist immer noch nicht bewiesen, dass die NSU diese Letue umgebracht hat. Als es noch hieß, dass es wohl die türkische Mafia war, hat das komischerweise auch niemanden interessiert.
Kommentar ansehen
29.10.2012 11:49 Uhr von Ypsilon9999
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Das hat nichts mit rechten Gedankengut zu tun wenn ich abermals abkotze beim Lesen folgender Täternamen: Memet, Melih, Onur und Osman.

Selbst türkischen Freunden von mir geht es auf den Sack, dass der Ruf der in Deutschland lebenden Türken ständig durch solche Taten in den Dreck gezogen wird.

Und sind wir mal ehrlich. Wieviele Deutsche habt ihr bisher erlebt die bei einem sich kreuzenden Blick mit einem "Alder..Was guckst du? Wa´sch dein Problem?" eine Schlägerei angezettelt haben..?

Die Reizschwelle vieler, auf der Straße rumlungernder, junger Migranten liegt deutlich niedriger als die der meisten Deutschen.

Ich wünsche mir das selbe wie viele hier: Diese Täter gehören hart bestraft und potentielle Neutäter geraten hoffentlich mal an einen 120kg-Freefighter der sie kompomisslos volley nimmt.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?