28.10.12 17:41 Uhr
 121
 

Hurikkan "Sandy" auf dem Weg zur US-Ostküste - Personenverkehr wird eingestellt

Der Hurrikan "Sandy" bewegt sich immer weiter in Richtung New York City und Washington D. C. und könnte sogar Einfluss auf die US-Präsidentschaftswahl nehmen. In Washington D. C. wurde sogar der Notstand verkündet.

In New York City werden am heutigen Sonntag ab 19 Uhr Hunderte Flüge gecancelt, Busse und U-Bahnen werden ihren Verkehr ebenfalls einstellen. Die Schule werden am Montag geschlossen bleiben und Menschen, die in besonders bedrohten Bereichen der Küste Leben, werden evakuiert.

Die Volle Wucht des Sturms wird in der Nacht von Montag auf Dienstag erwartet. Die Fluggesellschaften gaben bekannt, die Flüge im Laufe des Dienstags wieder aufnehmen zu können.


WebReporter: sfobiwahn
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Zug, Weg, Bus, U-Bahn, City, Hurrikan
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Bühnenrequisite stürzt bei Konzert auf Marilyn Manson
New York: Nordkoreanische Diplomaten haben 156.000 Dollar Parkticket-Schulden
New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?