28.10.12 16:45 Uhr
 189
 

Fußball/3. Liga: Fans von Hansa Rostock bewarfen BVB-II-Torhüter mit Knallkörpern

Am gestrigen Samstagnachmittag fand im Signal-Iduna-Park die Drittliga-Partie zwischen der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund und Hansa Rostock statt.

Während der Partie wurde aus dem Block, in dem die Anhänger von Hansa Rostock saßen, ein Knallkörper in Richtung von Zlatan Alomerovic, dem BVB-II-Torhüter, geworfen. Dieser ging durch den Knall zu Boden Daraufhin unterbrach der Schiedsrichter für vier Minuten.

"Ich habe einen riesigen Schreck bekommen und extrem heftigen Druck auf dem Ohr verspürt. Deshalb habe ich auch weitergespielt. Hätte ich nichts mehr gehört, hätte ich mich auswechseln lassen", so Alomerovic.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Torhüter, Hansa Rostock, Knallkörper
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2012 18:57 Uhr von nanny_ogg
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Fans????
Ossi-Schwachköppe, die sofort aus allen Stadien geschmissen werden müssten!
Kommentar ansehen
28.10.2012 19:27 Uhr von fuxxa
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Oha. Mal wieder ne frustrierte Intelligenzbestie, die nicht damit klar kommt, dass die Ossis den Wessis die Arbeitsplätze klauen und sich deswegen nur Bier im Aldi leisten kann

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?