28.10.12 10:09 Uhr
 6.874
 

Apple erklärt: Nur das iPad Mini sei Premium - Tablets der Konkurrenz seien mies

Apples Marketing-Chef Phil Schiller verglich auf der Präsentation des iPad Mini das 7,9 Zoll große Tablet mit dem 7,0 Zoll großen Google Nexus 7. Im Interview erklärte er später, dass das iPad Mini 60 Prozent teurer als das Google Nexus sei, weil das iPad schlicht "Premium" sei (ShortNews berichtete).

Nachdem immer mehr Stimmen laut werden, dass das iPad Mini nicht besser sei als das Nexus 7, obwohl das Nexus nur 199 Euro und das iPad Mini 329 Euro kostet, erklärte Apple-Chef Tim Cook nun auf einmal, dass das iPad Mini doch nicht mit dem Nexus 7 vergleichbar sei und nicht verglichen werden darf.

Stattdessen zog er über die 7,0 Zoll großen Produkte der Konkurrenz her und bezeichnete sie als schlechte Produkte. Nur die Apple-Produkte seien qualitativ gut. "Wir werden nie ein 7-Zoll-Tablet machen. Wir glauben nicht, dass dies gute Produkte sind und wir werden nie ein solches machen", sagte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Konkurrenz, Premium, iPad Mini, Google Nexus S
Quelle: www.areamobile.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.10.2012 10:11 Uhr von mister_mf
 
+73 | -2
 
ANZEIGEN
das ist genauso als ob ich sagen würde, crushis news sind premium, die news der anderen sind mies...
Kommentar ansehen
28.10.2012 10:35 Uhr von Tropan01
 
+15 | -37
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.10.2012 10:37 Uhr von Yamii
 
+30 | -0
 
ANZEIGEN
@Tropan01

das liegt aber auch daran das die checker JEDEN scheiß durchlassen

ob nu irgendwelche tittenbilder in der bild, hobbyaufnahmen im urlaub oder irgendwelche tipps in jeglichen lebenslagen
Kommentar ansehen
28.10.2012 10:46 Uhr von mister_mf
 
+13 | -8
 
ANZEIGEN
@Tropan1: komischerweise hast du zwei news eingelifert, davon wurden 100% gesperrt... interessant... solltest du dich nicht so weit aus dem fenster hinauslehnen
Kommentar ansehen
28.10.2012 11:20 Uhr von Testboy007
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
zu Apple:

grobe Selbstüberschätzung...
Kommentar ansehen
28.10.2012 12:30 Uhr von SimSeat-Fan
 
+17 | -4
 
ANZEIGEN
Apple geht der Hintern langsam auf Grundeis - kein Wunder, dass sie so dünnhäutig auf Kritik reagieren.

Die Produktpräsentation war ein Flop, der Aktienkurs ist auf Sinkkurs, die Konkurrenz erobert immer größere Marktanteile, die Geschäftszahlen haben die verwöhnten Anleger enttäuscht und auf der technischen Seite, schafft man es gerade noch so Anschluß zu halten.
Ganz zuschweigen von den Produktions- u. Qualitätsproblemem beim iPhone 5.
Wenn die größte Innovation, die Apple zur Zeit zu Stande bekommt, ein kleiners iPad ist, dann gute Nacht.

Apple sah sich sogar genötigt, das noch relativ neue iPad3 zu ersetzen, was wiederum dessen Käufer verärgert hat.

[ nachträglich editiert von SimSeat-Fan ]
Kommentar ansehen
28.10.2012 12:34 Uhr von Franz_Brandwein
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
Hochmut kommt vor dem Fall. Und die werden tief fallen...
Kommentar ansehen
28.10.2012 12:49 Uhr von majorpain
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
Würde niemals eine Appel kaufen.
Sorry
1 Samsung verklagen wegen so komischen abgerundeten Ecken.

2 Wurde bei Foxtron Kinderarbeiter bei einer Razzia gefunden.

3. Total überteuert.

Sorry das geht nette.
Kommentar ansehen
28.10.2012 13:18 Uhr von ghostdog76
 
+7 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
28.10.2012 14:06 Uhr von Chuzpe87
 
+10 | -5
 
ANZEIGEN
Keine Sorge Apple. Ihr müsst andere Produkte nicht schlecht machen. Es wird immer genug Opfer geben, die eure Scheiße kaufen :)
Kommentar ansehen
28.10.2012 14:22 Uhr von ThomasHambrecht
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Mit Apple outet man sich als Schuldner.

Mein Kumpel ist Gerichtsvollzieher und findet derzei in den überschuldeten Haushalten vorwiegende Apple-Produkte. Die Leute kaufen lieber ein iPad und zahlen den hohen iPhone-Vertrag anstatt ihre Raten bei Versandhändlern nachzukommen. Die Leute wollen nach aussen so tun - als ob sie was seien.
Kommentar ansehen
28.10.2012 15:21 Uhr von Darksim
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
@ Thomas Hambrecht

Das mag ja sein. Aber ist es wirklich nötig die Geschichte jetzt schon zum dritten oder vierten mal zu erzählen? ;) Bei jeder Apple News, wo du kommentierst erzählst du Geschichte mit dem Gerichtsvollzieher. :-D

Aber Recht hast du mit deiner Aussage natürlich. Apple Produkte sind mehr Schein als sein. Die Leute erkaufen sich damit einen Prestige, einen Status, den es eigentlich Gar nicht gibt. Mittlerweile wandelt sich das ja auch. Es rennen ja nur noch solche Hipster-Spacken mit dem Blöd-Phone rum.

"kingoftf" ist sicher ein gutes Beispiel dafür. ^^ Ich kann mir schon vorstellen, wie der in der Straßenbahn oder dergleichen immer voller Stolz sein EiPhone zückt. Das ihn damit alle eher bemitleiden, merkt er wahrscheinlich nicht mal.

[ nachträglich editiert von Darksim ]
Kommentar ansehen
28.10.2012 16:58 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also ich hab ein Original China Tablet von "Odys"....das kann hier genau so schön rumliegen wie ein iPad und es lässt sich auch ohne Gegenwehr befummeln ^^

Dachte erst, kann ja nur "Mist" sein, aber es ist halt auch nur ein Tablet....die Dinger sind ja schon irgendwie überbewertet, find ich lol

Auf jeden Fall funktioniert alles so, wie man es erwartet...alles sehr genau, auch bei der geringsten Berührung und sonst kann ich auch nicht klagen, nettes Spielzeug für zwischendurch....mehr seh ich eh nicht in diesen Tablets lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
28.10.2012 19:01 Uhr von SimSeat-Fan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hätte für zu Hause gerne ein 15,4" Tablet zum Surfen auf der Couch, mit einer angemessenen Auflösung.

10" empfinde ich auf Dauer für zu klein und nehmen dann doch lieber mein Notebook.
Kommentar ansehen
28.10.2012 22:51 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich kenne noch einen Hersteller der sowas immer wieder gerne Propagiert: AUDI auch da ist alles Premium... auch wenn es unterm Blech genau so zugeht wie bei einem VW / Seat / Skoda
Kommentar ansehen
29.10.2012 14:45 Uhr von data2309
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenn mal eine firma ein qualitativ hochwertigstes produkt zu einen angemessenen und vernünftigen preis herstellt und verkauft wird, dann wird sich dies auch ohne redenschwingende, überbezahlte ceo s durchsetzen!
einfache und normale werbung sollte da dann ausreichen.
Kommentar ansehen
30.10.2012 12:30 Uhr von andyneth
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie gern ich mich mal mit ihm unterhalten würde nur um zu wissen ob er auch wirklich überzeugt ist von seinen aussagen.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?