27.10.12 21:03 Uhr
 124
 

Fußball: Joachim Löw will auch nach der WM 2014 Bundestrainer bleiben

Nach der Kritik an Bundestrainer Joachim Löw nach dem Deutschland-Spiel gegen Schweden, in dem Schweden eine 4:0-Führung von Deutschland überraschend ausglich (ShortNews berichtete), äußerte sich Löw nun in einem Interview über seine Zukunft beim DFB.

Demnach könne er sich gut vorstellen, dass er auch nach der WM 2014 Bundestrainer bleibe.

"Ich habe nie gesagt, dass ich 2014 aufhöre. Kraft und Motivation sind unverändert groß. Ich orientiere mich an den positiven Momenten unseres Spiels. Und an dem Fakt, dass wir von den vergangenen 25 Qualifikationsspielen 22 gewonnen haben und dreimal Remis spielten", erklärte er.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Interview, Joachim Löw, Bundestrainer, Fußball-WM 2014
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Serge Gnabry glaubte bei Anruf von Joachim Löw an Telefon-Streich
Fußball: Joachim Löw hat sich in neuem Vertrag Ausstiegsklausel gesichert
Fußball: Joachim Löw testet drei Neue im Nationalmannschaftskader

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2012 22:18 Uhr von Shifter