27.10.12 16:53 Uhr
 416
 

Wintereinbruch sorgt für zahlreiche Unfälle

Erst letzte Woche gab es noch Frühlingstemperaturen und nun gehören Schal, Mütze und Handschuhe zum Outfit. Doch noch schlimmer erwischt es Autofahrer.

In Gera gibt es 14 Zentimeter Neuschnee. Durch den plötzlichen Wetterumschwung gab es zahlreiche Autounfälle. Die meisten davon sind nur Blechschäden.

Auch in der übrigen EU gab es Unfälle und sogar den ersten Kältetoten in Moskau. Einen kleinen Lichtblick gibt es jedoch. Ab Mittwoch sollen jedoch die Temperaturen leicht stiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Unfall, Schnee, Winterreifen, Wintereinbruch
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump will 35-Prozent-Strafzollsteuer für deutsche Autobauer