27.10.12 13:51 Uhr
 690
 

Wissenschaftler machen in einem Grab aus der Bronzezeit bedeutende Entdeckung

Es war im Jahr 2009, als bei Erdkundungsarbeiten für eine neue ICE-Trasse ein altes Hügelgrab gefunden wurde. Dieses wurde damals komplett geborgen und nun in einem Labor geöffnet.

Hierin fanden die Forscher eine rund 3.400 Jahre alte Bronzenadel, welche sie als Haarnadel identifizierten. Damit ist für die Wissenschaftler sicher, dass komplexe Hochsteckfrisuren schon während der mittleren Bronzezeit angesagt waren.

Die Nadel ist rund 17 Zentimeter lang und hat an einem Ende ein Rad mit einem Durchmesser von etwas mehr als vier Zentimetern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Wissenschaftler, Grab, Haar, Nadel, Fundsache, Bronzezeit
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Islamwissenschaftlerin Lamya Kaddor hält viele Flüchtlinge für frauenfeindlich
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Klimawandel - Touristenattraktionen wie Great Barrier Reef vor dem Aus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2012 15:38 Uhr von Fomas
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Okay, das ist zwar faszinierend, aber nicht wirklich was Neues. Ich habe letztens noch eine Dokumentation gesehen, in der auch Kopfschmuck und Haarnadeln aus der Bronzezeit gefunden wurden. Na ja, jedenfalls würde ich diese Hochsteckfrisuren gerne mal sehen.
Kommentar ansehen
27.10.2012 15:40 Uhr von RUPI
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und was bringt uns das Wissen über "Hochsteckfrisuren schon in der Bronzezeit" jetzt?
Kommentar ansehen
27.10.2012 16:00 Uhr von shainibraini
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"...dass komplexe Hochsteckfrisuren schon während der mittleren Bronzezeit angesagt waren.!

angesagt? schreibt man so news?!
Kommentar ansehen
27.10.2012 21:21 Uhr von olli58
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
wow, diese bedeutende Entdeckung wird das Friseurgewerbe revolutionieren.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Erstmals werden Leuchtreklamen am Piccadilly Circus ausgeschaltet
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?