27.10.12 12:22 Uhr
 164
 

Eurojackpot: 21,3 Millionen Euro gehen an Tipper aus Dänemark

Bei der Lotterie Eurojackpot war bei der gestrigen Freitagsziehung ein Spielteilnehmer aus Dänemark in der ersten Gewinnklasse erfolgreich.

Der erfolgreiche Tipper sicherte sich den Jackpot und gewann dadurch 21,3 Millionen Euro.

Zuvor hatte es zwei Monate lang kein Lottospieler geschafft, den Jackpot zu knacken. Damals gingen elf Millionen nach Bayern. Der bisherige Rekordwert liegt bei rund 27 Millionen Euro, die nach Nordrhein-Westfalen flossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Dänemark, Tipper, Eurojackpot
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sexismus: Artikel der "Daily Mail" gibt Frauen Schuld an sexueller Gewalt
Beate Zschäpe spielt im Knast gern Volleyball - Es gab aber zu wenig Bälle
Japan: Zehntausende ringen fast nackt bei Fest um hölzerne Glücksbringer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2012 15:33 Uhr von RUPI
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch an den Gewinner ...

Ich träume gerade davon wie ich eine Überweisung in Höhe von 21,3 Millionen auf meinem Konto eintreffen sehe ....

Was für ein schöner Traum - ich mag gar nicht mehr aufwachen :-)

[ nachträglich editiert von RUPI ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Kartoffel vergewaltigte betrunkene Frau - Sie war die Mutter
Deutsche Fachkraft bekam erst einen hoch, wenn er kleine Jungs messerte
Deutsche erfinden Kindersex neu:


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?