27.10.12 10:57 Uhr
 1.474
 

USA: Museum präsentierte die älteste Stimm- und Musikaufnahme der Welt

Ein Museum aus den USA präsentierte nun die älteste abspielbare Musikaufnahme und zugleich die älteste Aufnahme einer menschlichen Stimme in digitaler Form. Die Aufnahme wurde 1878 mit einem Zinnfolien-Phonographen aufgenommen.

Dieser wurde ein Jahr zuvor von Thomas Alva Edison entwickelt. Die 78 Sekunden lange Aufnahme befindet sich auf einem Stück Zinnfolie, welche man zum Abhören um den Zylinder des Phonographen wickelte. Die Aufnahme wurde mit moderner Technologie digitalisiert.

Zu Beginn hört man ein Kornett-Solo, gefolgt von einer Männerstimme, die Kindergedichte rezitiert und am Ende durch einen Versprecher lacht. Es existieren nur noch zwei abspielbare Folien, da diese meist nach dem zweiten oder dritten Mal abspielen zerstört wurden.