27.10.12 09:15 Uhr
 5.136
 

Diesmal endgültig: Der Winterfrost überrollt Deutschland - Es gibt Schnee

War es vor wenigen Tagen noch 20 Grad warm (ShortNews berichtete), sind die sommerlichen Temperaturen nun endgültig vorbei. Doch anstatt eines herbstlichen Monats kommt nun ein echter Frosthammer auf Deutschland zu.

Dass es innerhalb von fünf Tagen über 20 Grad Celsius kälter wird, ist sogar für Meteorologe Christian Herold vom Deutschen Wetterdienst ungewöhnlich. Zu den Minusgraden wird es in einigen Teilen Deutschlands sogar noch schneien.

Beispielsweise soll in Offenbach an diesem Wochenende 20 Zentimeter Neuschnee fallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Deutschland, Winter, Schnee, Inland
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.10.2012 09:34 Uhr von Atze2
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
News stimmt leider, bei mir schneits grad, zwar nicht viel, aber die Dächer sind schon eingepudert. IGITT
Kommentar ansehen
27.10.2012 09:49 Uhr von Jlaebbischer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kein Schnee Nördlich von Hamburg, aber -4,5°C um 6 Uhr Morgens sind auch nicht zu verachten.
Kommentar ansehen
27.10.2012 10:08 Uhr von kingkosu
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
Diesmal endgültig: Crushials "Nachrichten" überrollen Shortnews - Es gibt Minusse
Kommentar ansehen
27.10.2012 10:26 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...hier bei Köln gibts das erste Eis...
Kommentar ansehen
27.10.2012 11:19 Uhr von Prachtmops
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
und für mittwoch sind wieder 10 grad angesagt..... wo kommt denn da der schnee?

btw... winter ist scheisse, besonders als autofahrer.
Kommentar ansehen
27.10.2012 11:22 Uhr von Zuvo
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Frosthammer? Also bitte -.- Es wird ein bisschen kühl das ist alles. Wenn wir dann -10 Grad bekommen ist das dann der Weltuntergang oder wie? Wie kann man nur wegen ein bisschen kalt gleich so übertreiben!
Kommentar ansehen
27.10.2012 11:47 Uhr von sfobiwahn
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich frag mich was ein wetterbericht unter Wissenschaft zu suchen hat... genauso komisch das meine news ueber den sturm sandy unter wissenschaft eingeordnet wurde und eine andere news darueber heute unter brennpunkte?!?
Kommentar ansehen
27.10.2012 12:39 Uhr von helldog666
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hmm, irgendwie komme ich um den Gedanken nicht rum das uns in Deutschland mal wieder ein starker Herbststurm heimsuchen könnte.
Kommentar ansehen
27.10.2012 12:45 Uhr von Kamimaze
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Nach drei miesen Sommern in Folge und dem frühesten Wintereinbruch seit Jahrzehnten dürfte nun wohl auch dem Letzten klar sein, dass das Gerede von der Klima-"Erwärmung" eine der dreistesten Lügen unserer Zeit ist!
Kommentar ansehen
27.10.2012 12:59 Uhr von Graf_Kox
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@Kamikaze:

Klimaerwärmung bedeutet nicht das es in Deutschland wärmer wird sondern im Durchschnitt, was auch dazu führen kann dass es in DE kälter wird.

Die wärme die wir hierzulande haben wird zum allergrößten Teil über den Golfstrom hierher geleitet. Wenn es wärmer wird schmelzen die Polkappen und dass wiederrum kann den Golfstrom umlenken oder beeinflussen. Dass wiederrum lässt weniger Wärme hier ankommen -> Es wird kälter. Das ist nur einer von vielen komplexen Zusammenhängen die das Wetter beeinflussen.

Im allgemeinen kann man sagen, dass das Wetter extremer wird, und das beobachtet man schon seit Jahren, wie auch dein Beitrag zeigt.

Die Welt funktioniert leider nicht so einfach wie sich das manche vorstellen ;)
Kommentar ansehen
27.10.2012 13:01 Uhr von Tauber85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kamimaze

Nach deiner Aussage sollte jedem klar werden, dass du keine Ahnung hast was Klimawandel bedeutet...

Informier dich mal!

Ups, war zu langsam. Danke Graf_Kox.

[ nachträglich editiert von Tauber85 ]
Kommentar ansehen
27.10.2012 13:14 Uhr von Kamimaze
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@ Graf_Kox & Tauber85

Ah..., ja, Erwärmung bedeutet also, dass es zukünftig in Deutschland kälter wird..??? Wirklich selten so einen Schwachsinn gelesen...!!!

Ich hab da andere Infos, z.B.: http://www.myvideo.de/...
Kommentar ansehen
27.10.2012 13:25 Uhr von Alice_undergrounD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei uns regnets :)
Kommentar ansehen
27.10.2012 13:46 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar, dieses Wochenende ist arschkalt, aber bis Donnerstag steigen die Temperaturen wieder auf 12° an ;)
Kommentar ansehen
27.10.2012 14:26 Uhr von hennerjung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In Teilen der fränkischen Schweiz liegen schon bis zu 10cm. Meine Tochter ist jetzt Schlittenfahren.

Und Offenbach und 20cm Schnee ??? PRUST LACH
Wenn man ihn zusammenkehrt und aus 20x1cm dann 1x20cm macht...
Da kommt nur Matschepampe runter, in der Klimahochburg Rhein-Main-Gebiet.
Kommentar ansehen
27.10.2012 14:36 Uhr von Again
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamimaze:
"Ah..., ja, Erwärmung bedeutet also, dass es zukünftig in Deutschland kälter wird..??? Wirklich selten so einen Schwachsinn gelesen...!!!"
Warum denkst du nennt man es auch globale Erwärmung? Auf was wird sich das "global" beziehen?

Hab dein Filmchen nicht ganz gesehen, aber auch dort scheint die Erwärmung (!!!) nicht abgestritten zu werden. Man meint nur, dass es nicht vom CO2 kommt. Aber das ist oft so: Zwei Dinge sich gegenseitig widersprechen werden akzeptiert, solange sie dem Mainstream widersprechen.

Zu deinem Film:
http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
27.10.2012 15:32 Uhr von Graf_Kox
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Kamimaze

Das du den Unterschied zwischen einer weltweiten durchschnittlichen Temperaturerhöhung und einer lokalen nationalen nicht kennst spricht nicht gerade für deine Kompetenz in diesem Bereich. Informiere dich nochmal über das Thema. Eine durchschnittliche Erwärmung zieht viele unterschiedliche lokale Folgen mit sich.

Wie ich oben bereits geschrieben habe kommt der größte Teil der "Wärme" die wir hier haben durch das Wasser, nämlich den Golfstrom, zu uns. Wenn du mehr darüber lernen willst -> http://www.abendblatt.de/...

Und Wasser lässt sich umlenken, zum Beispiel durch schmelzende Polkappen. Diese sind wiederrum geschmolzen wegen der globalen Temperaturerhöhung (in meinem Beispiel).

Du siehst also dass eine durchschnittliche Temperaturerhöhung nicht heißt, dass es hier 3-4 Grad wärmer wird.


"Ah..., ja, Erwärmung bedeutet also, dass es zukünftig in Deutschland kälter wird..???"

- Ja, genau das KANN es bedeuten :)

[ nachträglich editiert von Graf_Kox ]
Kommentar ansehen
27.10.2012 21:39 Uhr von helldog666
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Mal wegen CO2, das folgt einer Klimaerwärmung nach und geht ihr nicht voraus, vor 200 Jahren war es teilweise wärmer als jetzt und da war wohl nichts mit Autoabgasen etc...

Die größte Auswirkungen auf das Klima der Erde hat immer noch die Sonnenaktivität, und dann kommt erstmal Methan, Schwefeldioxid (Vulkane) etc. und irgendwo auf der Auswirkungsskala eines Rattenpupses CO2, die ganze CO2 Geschichte ist alles nur Geldmache, Steuermäßig, Umrüstungen und Co. und ein politisches Instrument.
Kommentar ansehen
28.10.2012 03:04 Uhr von Dufte
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Immer wieder zum schiessen, wenn "Duhmboihtl" wie Crucial, 3Pac, czrg & Konsorten sich selbst bewerten wollen...


28.10.2012 02:50 Uhr
Crushial
erhält keine Punkte
für Beurteilung von
Diesmal endgültig: Der Winterfrost überrollt Deutschland - Es gibt Schnee



sooooooooo arm...
Kommentar ansehen
28.10.2012 13:02 Uhr von Again
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@helldog666:
"Mal wegen CO2, das folgt einer Klimaerwärmung nach und geht ihr nicht voraus, vor 200 Jahren war es teilweise wärmer als jetzt und da war wohl nichts mit Autoabgasen etc..."
Ja, es kann auch nachfolgen. Eis bindet zb CO2. Wenn die Temperaturen, aus welchem Grund auch immer, steigen, wird CO2 frei.

"Die größte Auswirkungen auf das Klima der Erde hat immer noch die Sonnenaktivität"
Die Sonenaktivität kann die Erwärmung aber nicht erklären.

"und irgendwo auf der Auswirkungsskala eines Rattenpupses CO2"
Weil?

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?