26.10.12 22:20 Uhr
 1.057
 

Thailand: Model stirbt nach illegaler OP

Ein Model wollte sich ihren Po verschönern lassen. Da die Kosten für eine OP für viele Bürger zu teuer sind, greifen diese auf "Taschen-Ärzte" zurück.

Diese Ärzte werden so genannt, da ihr Operationsbesteck in eine Tasche passt. Meist haben diese nicht einmal eine medizinische Ausbildung. Dies wurde nun einer jungen Frau zum Verhängnis.

Nach einer OP, in welcher der Po der Frau aufgespritzt wurde, fiel diese ins Koma. Nur kurze Zeit später verstarb die junge Frau. Dem als "Dr. Pop" bekannten "Arzt" drohen nun zehn Jahre Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Model, Thailand, OP
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling
Sexualmord in Freiburg: Innenausschuss-Vorsitzender kritisiert Verhalten der ARD
"The Green Hornet"-Star Van Williams im Alter von 82 Jahren verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2012 22:54 Uhr von Schnoile1981
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
"viel" ins Koma... alles klar
Kommentar ansehen
27.10.2012 09:07 Uhr von MBGucky
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Tjeika

klingt eher wie eine Anspielung auf das Zahlungsmittel.

[ nachträglich editiert von MBGucky ]
Kommentar ansehen
27.10.2012 17:57 Uhr von PanikPanzer
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Quelle..
Ist sonst nix passiert?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie
Bochum: Uni-Vergewaltiger geschnappt - Er ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?