26.10.12 18:22 Uhr
 433
 

Hamburger Kinderschänder arbeitete als Kinderanimateur

Ein 48-jähriger Mann aus Hamburg wurde wegen sexuellen Missbrauchs gegenüber Kindern festgenommen. Er war nach der Urteilsverkündung auf der Flucht gewesen, unter anderem in Österreich, wo er schließlich auch festgenommen wurde.

Der Geflohene wurde schon zu einer Haftstrafe von zweieinhalb Jahren verurteilt. Der Arbeitgeber des Kinderschänders war mehr als zufrieden, hieß es.

Der Hamburger wurde in Bad Waltersdorf an seinem Arbeitsplatz festgenommen. Nun wird überprüft, ob der Gesuchte auch Kinder aus Österreich misshandelt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: thatsfunny
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Österreich, Hotel, Kinderschänder, Hamburger
Quelle: www.radiohamburg.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
USA: Schauspieler und Cousin von George Clooney, Miguel Ferrer ist gestorben
Prozessauftakt im Fall Niklas: Hauptangeklagter streitet alles ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen