26.10.12 17:19 Uhr
 364
 

Skisport: Österreichischer Ski-Rennläufer Björn Sieber hat tödlichen Autounfall

Die Wintersportgemeinde trauert um den österreichischen Ski-Rennläufer Björn Sieber. Der 23-Jährige erlitt bei einem Autounfall tödliche Verletzungen.

Björn Sieber und sein Bruder befanden sich mit ihrem Kleinbus auf dem Weg zum Weltcup-Auftakt in Sölden. Dort sollte Sieber als Vorläufer starten. Der Unfall geschah, weil man einem stehenden Auto ausweichen wollte und dadurch 70 Meter einen Abhang herunter stürzte.

Björn Sieber starb sofort. Sein Bruder überlebte schwer verletzt. "Wir sind natürlich alle sehr bestürzt", sagte Mathias Berthold, Cheftrainer des österreichischen Herrenteams.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Ski, Autounfall, Skisport
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einreise verweigert: Lord Of The Lost sagen US-Tour ab
Mutmaßlicher Vergewaltiger bezeichnet sein Opfer als Prostituierte
Sicherheitslücke im Google Chrome Browser: Bundesamt empfiehlt zügiges Update


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?