26.10.12 06:03 Uhr
 3.485
 

Freiburg: Schon wieder ein Pferd geschändet

Die Freiburger Polizei ist am Donnerstag gegen 17:00 Uhr zu einer verletzten Pferdestute bei einer Pferderanch im Bereich Waltershofen gerufen worden. Ob der Fall in eine Serie von Pferdeschändungen einzuordnen ist, wird derzeit überprüft.

Die fünfjährige Stute hatte größere Verletzungen an den hinteren Läufen. Ein Tierarzt untersuchte das Pferd. Es wird laut Polizei medizinisch überwacht und versorgt. Es gehe dem Tier den Umständen entsprechend gut. Die Spezialisten der Kriminalpolizei untersuchten den Tatort bis in die Abendstunden.

Die Ermittler der Polizeidirektion Freiburg suchen nun dringend Zeugen: Wer hat am Donnerstag in der Zeit von 13:00 bis 16:00 Uhr im Bereich der Umkircher Straße nahe der Pferdekoppeln Verdächtiges beobachtet? Jede auch noch so unbedeutend erscheinende Beobachtung kann von Bedeutung sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chopard
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Freiburg, Pferd, Zeuge, Schändung, Stute
Quelle: www.stadtkometen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2012 08:00 Uhr von totti1337
 
+6 | -10
 
ANZEIGEN
welche leute geben dem ersten kommentar denn hier bitte ein minus? wenn ich die person erwischt hätte könntet ihr hier einen news lesen mit tierquäler wurde ebenfalls geschändet.
Kommentar ansehen
26.10.2012 08:23 Uhr von Komikerr
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Ich hab mitunter das Minus verteilt, weil ich irgendwie keinerlei Zusammenhang zwischen Tierxxx und Nazis erkenne und es sich mir völlig verschliesst, warum Chopard die eleminierung von den beiden fordert, aber kein Wort über sowas wie Kinderxxx verliert
Und mir ist ausserdem beiweiten lieber, es wird ein Pferd gevögelt als ein Mensch
Kommentar ansehen
26.10.2012 08:47 Uhr von andyneth
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Sich an Lebewesen zu vergehen, die nicht wirklich in der Lage sind sich zu wehren, ist einfach nur Arm. -.-
Kommentar ansehen
26.10.2012 08:56 Uhr von TeiresiasU
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@Xence

Auge um Auge - und die ganze Welt wird blind sein.
Kommentar ansehen
26.10.2012 09:05 Uhr von friend61
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Einfach nur pervers!!
Kommentar ansehen
26.10.2012 10:54 Uhr von Monstrus_Longus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Zeus35:
Hast du schon mal nen Tierporno gesehen? Da blasen die Frauen den Pferden einen bis zum Schluss. Das sind wirklich die Abgründe der Perversion. Wie freiwillig das von dem Pferd ist könnte man auch diskutieren. Es gibt Sachen auf der Welt, die brauch man glaube ich nicht verstehen.
Kommentar ansehen
26.10.2012 13:32 Uhr von Hidden92
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Hat da irgend ein Typ ein Pferd gevögelt?
Vllt. einer mit dem es Gott zu gut gemeint hat, und der bei normalen Frauen nichtmehr passt ^^

BTW: Wie verletzt man ein Pferd an den Beinen wenn man es vögelt?
Kommentar ansehen
27.10.2012 00:33 Uhr von F.Steinegger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"Sich an Lebewesen zu vergehen, die nicht wirklich in der Lage sind sich zu wehren, ist einfach nur Arm. -.- "

Richtig ist:

Sich an Lebewesen zu vergehen, ist einfach nur Arm. -.-

Alles klar? Wer so etwas macht, der ist nicht mehr ganz dicht, wie man so sagt.

Frank
Kommentar ansehen
27.10.2012 11:02 Uhr von pengcheng
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer weiß, vielleicht war es einvernehmlich?

In anderen Ländern wird sowas viel lockerer gehandhabt, bsp. Niederlande. Ich persönlich finde sowas zwar eklig, möchte aber nicht andere Menschen in ihrer Freiheit einschränken. Ich wäre für legalisieriung (wobei das ja aktuell glaub ich sogar legal ist - falls es das eigene Tier ist und keine Verletzungen entstehen?)
Kommentar ansehen
27.10.2012 11:06 Uhr von kingoftf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wo wohnt eigentlich Crushial?

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?