25.10.12 22:43 Uhr
 286
 

Schwandorf: Schüler sollen sich per Facebook zu Schlägereien verabredet haben

In Schwandorf sind Schüler einer weiterführenden Schule ins Visier der Polizei gerückt.

Die Schüler sollen sich bei Facebook zu Schlägereien verabredet haben. Die Kontrahenten wurden teilweise dazu genötigt, teilzunehmen.

Außerdem, so teilte die Polizei mit, sollen auch Wetten abgeschlossen worden sein. Bislang konnten zwei 13-Jährige ermittelt werden, die in den Fall verwickelt sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Schüler, Schläger, Schwandorf
Quelle: www.wochenblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Messerattacke auf Polizisten: Hohe Haftstrafe für Safia S. gefordert
NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.10.2012 12:32 Uhr von Air0r
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt ein paar böse Worte vom Richter, höchstens ne handvoll Sozialstunden und am Ende machen die genauso weiter...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?