25.10.12 19:05 Uhr
 227
 

Für einen Schnäppchenpreis: Versandapotheke Doc Morris hat neuen Besitzer

Celesio hat jetzt sein Tochterunternehmen, die Versandapotheke Doc Morris und die dazugehörige Marke, verkauft.

Käufer ist "Zur Rose", als Kaufpreis sollen lediglich 25 Millionen Euro geflossen sein. Das verkündete Celesio am heutigen Donnerstag in Stuttgart.

Celesio hatte vor knapp fünf Jahren rund 200 Millionen Euro für die Versandapotheke bezahlt. Durch den jetzigen Verkauf der Versandapotheke werden rund 30 Millionen zusätzliche und außerplanmäßige Aufwendungen notwendig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Besitzer, Apotheke, Versandhandel
Quelle: de.finance.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ostdeutschland: Arbeitsmarkt leidet aufgrund des Fremdenhasses
VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: 290 Kilometer langer Mauerabschnitt an der Grenze zu Syrien fertig
Fußball/1. Bundesliga: VfL Wolfsburg entlässt Trainer Ismael
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?