25.10.12 16:55 Uhr
 223
 

VatiLeaks: Kammerdiener im Vatikan inhaftiert - trotz fehlenden Gefängnisses

Der ehemalige Kammerdiener Papst Benedikts XVI., Paolo Gabriele, muss für eineinhalb Jahre ins Gefängnis. Da er gegen das Urteil keinen Einspruch erhoben hat, sitzt er seit dem heutigen Donnerstag seine Haftstrafe ab.

Eigentlich wurde angenommen, er würde in einem italienischen Gefängnis unterkommen, was auch vertraglich zwischen den beiden Staaten geregelt ist. Nun wurde allerdings bekannt, dass er die Haftstrafe im Vatikan selbst verbringen wird, obwohl dort kein richtiges Gefängnis vorhanden ist.

Es gibt dort lediglich mehrere Arrestzellen, in denen allerdings schon lange niemand mehr eine Strafe verbüßen musste. Gabriele ist somit der erste vatikanische Häftling der Neuzeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Vatikan, Kammerdiener, VatiLeaks
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen
München: Exhibitionist sitzt mit entblößtem Penis in U-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nicht chic: Aggressive Steuervermeidung durch Inditex (Zara-Modekette)
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht
Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?