25.10.12 16:55 Uhr
 226
 

VatiLeaks: Kammerdiener im Vatikan inhaftiert - trotz fehlenden Gefängnisses

Der ehemalige Kammerdiener Papst Benedikts XVI., Paolo Gabriele, muss für eineinhalb Jahre ins Gefängnis. Da er gegen das Urteil keinen Einspruch erhoben hat, sitzt er seit dem heutigen Donnerstag seine Haftstrafe ab.

Eigentlich wurde angenommen, er würde in einem italienischen Gefängnis unterkommen, was auch vertraglich zwischen den beiden Staaten geregelt ist. Nun wurde allerdings bekannt, dass er die Haftstrafe im Vatikan selbst verbringen wird, obwohl dort kein richtiges Gefängnis vorhanden ist.

Es gibt dort lediglich mehrere Arrestzellen, in denen allerdings schon lange niemand mehr eine Strafe verbüßen musste. Gabriele ist somit der erste vatikanische Häftling der Neuzeit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NoPq
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gefängnis, Vatikan, Kammerdiener, VatiLeaks
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt
NRW: Salafisten rekrutieren weiterhin, jetzt verstärkt auch Frauen
Terrorattacke in London: Vier Tote und mindestens 20 Verletzte (Update)

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?