25.10.12 16:42 Uhr
 280
 

Blitz-Marathon: 30.000 Raser von Polizei erwischt

Beim sogenannten "Blitz-Marathon" in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen wurden insgesamt über 800.000 Fahrzeuge kontrolliert und rund 30.000 Temposünder von der Polizei erwischt.

Für voraussichtlich 338 Fahrer wird es ein Fahrverbot geben, so die die Ministerpräsidenten der beiden Bundesländer. Prozentual wurden allerdings weniger Vergehen registriert, da sich wohl viele Autofahrer der Aktion bewusst waren und daher mehr auf die Regeln achteten.

Trauriger Rekordhalter der Aktion ist ein Raser aus der Region Düsseldorf. Bei erlaubten 60 Stundenkilometern fuhr er 176. Ihn erwarten 680 Euro Bußgeld und ein dreimonatiges Fahrverbot.


WebReporter: NoPq
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Blitz, Marathon, Raser
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2012 23:06 Uhr von Bleifuss88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also wer sich nach all den großen Ankündigungen noch immer hat erwischen lassen, der hats dann auch wirklich verdient.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden
Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?