25.10.12 15:06 Uhr
 4.000
 

USA: Erziehungsmaßnahme - Eltern luden alberne Fotos auf Tochters Facebook-Seite

Eltern aus dem US-Bundesstaat Wisconsin haben zu einer ungewöhnlichen Erziehungsmethode gegriffen. So berichtet der Sohn, dass die Eltern erst seiner Schwester das Handy wegnahmen und sie anschließend für ihre Aufmüpfigkeit bestrafen wollten.

Dazu haben die Eltern alberne Fotos von sich auf die Facebook-Seite ihrer Tochter hochgeladen. Eines der Bilder zeigt die Mutter in Victory-Pose, während der Vater Grimassen zieht.

Die Bilder landeten zudem auf der News-Plattform "Reddit", wo allerdings User auch zu verstehen gaben, dass sie dies nicht für eine Erziehungsmaßnahme halten. Auf Facebook erhielten die Bilder zahlreiche "Gefällt mir"-Klicks.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Facebook, Eltern, Erziehung
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Nürnberg: Knapp 50 Katzen aus Wohnung gerettet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2012 15:08 Uhr von Exilant33
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn Eltern versagen muss das Inet herhalten! Interessant!
Kommentar ansehen
25.10.2012 15:52 Uhr von Dracultepes
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Reddit hält das nicht für eine Erziehungsmaßnahme? Reddit hat ganz andere Probleme ^^
Kommentar ansehen
25.10.2012 16:54 Uhr von dommen
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
Den Texaner, der mit mit ner 45er in den Laptop seiner pubertierenden Tochter ballert und das ganze filmt, finde ich trotzdem unterhaltsamer
Kommentar ansehen
25.10.2012 17:35 Uhr von Galerius
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finds lustig, die Eltern haben nicht skandalös übertrieben. Alles gut.
Kommentar ansehen
25.10.2012 17:40 Uhr von FadingMoon
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Ich finde sowas einfach widerlich. Eine Erziehungsmaßnahme sollte im Gedächtnis bleiben, nicht im Internet. Ist bestimmt super für ein Kind, in aller Öffentlichkeit gedemütigt zu werden.
Egal, wie harmlos die Bilder sein mögen, Erziehung gehört nicht in die Öffentlichkeit.
Kommentar ansehen
26.10.2012 08:55 Uhr von andyneth
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich lustig xD Für Teenies ist der lächerlichste Blödsinn schon peinlich deswegen find ich gut!
Kommentar ansehen
26.10.2012 09:24 Uhr von Rommy1811
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Wo bleibt da der Erziehungseffekt? Nur die Eltern selber haben sich lächerlich gemacht und die Tochter wird die Bilder eh bald wieder löschen oder halt stehen lassen (falls noch mehr "Likes" kommen).

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN