25.10.12 14:24 Uhr
 12.481
 

Wegen Superlativ-Häufungen: Apple überschreitet "die Schwelle zur Lächerlichkeit"

Bei der Vorstellung des iPad Mini hat der Apple-Chef Tim Cook binnen 108 Sekunden die Worte "unglaublich", "atemberaubend", "fantastisch" und "erstaunlich" verwendet. Auch anschließend geizte er nicht mit diesen Vokabeln.

Aufgrund dessen zeigt sich nun der "Zeit"-Redakteur Patrick Beuth genervt und gab an, dass Apple mit dieser Superlativ-Häufung "die Schwelle zur Lächerlichkeit überschritten" habe. Zudem behandle Apple seine Zuhörer wie "begriffstutziger Kleinkinder".

Auch Sascha Pallenberg, Gründer der Website Mobile Geeks, kritisierte die Präsentation. Auf dieser wurde das iPad Mini mit dem Nexus 7 verglichen. Apple habe dabei unter anderem Softwareunterschiede verschwiegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Apple, Tim Cook, Schwelle, Lächerlichkeit
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der faktenblinde Apple-Chef Tim Cook - Drei Gründe für Heuchelei
Sportfirma Nike erklärt Apple-Chef Tim Cook zum "Lead Independent Director"
Apple-Chef Tim Cook entdeckt iPhone auf 346 Jahre altem Ölgemälde

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2012 14:32 Uhr von Lucianus
 
+119 | -12
 
ANZEIGEN
Es ist Apple ... die machen sich durch alles mögliche lächerlich ... Preise, Patenstreits, Fans, Zwang die eigenen Adapter zu verwenden usw. ...

Ich habe nichts gegen das Design oder die Technik an sich .. aber das ganze drum herrum und die Preise sind ein sehr schlechter witz ...
Kommentar ansehen
25.10.2012 14:56 Uhr von PanikPanzer
 
+33 | -13
 
ANZEIGEN
Hab erst gestern aus zuverlässiger Quelle erfahren das die Apfelkiste Nr.5 in der Herstellung gerade mal 108,- Euronen kostet..
Da brauch ich mich nicht wundern wenn bei den Verkaufspreisen die Farbe vor Schreck abfällt..^^
Kommentar ansehen
25.10.2012 15:00 Uhr von kingoftf
 
+31 | -49
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
25.10.2012 15:12 Uhr von Chuzpe87
 
+25 | -15
 
ANZEIGEN
Das ist doch deren Marketing Strategie. Der Apple User wird mit diesen Worten förmlich in Hypnose versetzt. Denn auch wenn man sich lang genug etwas einredet, glaubt man es irgendwann auch.
Kommentar ansehen
25.10.2012 15:24 Uhr von MegaTefyt82
 
+21 | -16
 
ANZEIGEN
Ich glaube nur an das, was gut und unkompliziert funktioniert, und das tut mein iPhone. Auf das, was da in den Präsentationen gesagt wird, gebe ich nicht viel bzw. ich schaue es mir nicht einmal an.

Blöderweise landet man dann schnell in der "Apple Fanboy"-Schublade, aber es wird eben gerne schnell pauschalisiert. Wie schon gesagt, es funktioniert, es ist komfortabel und ob da nun ein Apfel oder eine Birne drauf ist, ist mir egal. :)
Kommentar ansehen
25.10.2012 15:30 Uhr von TomHao
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist wie, wenn Specinator hier ständig "kurios" schreibt... das ist genauso lachhaft :D
Kommentar ansehen
25.10.2012 15:40 Uhr von artefaktum
 
+32 | -8
 
ANZEIGEN
@MegaTefyt82

"Ich glaube nur an das, was gut und unkompliziert funktioniert, (...)"

Tut mein Samsung auch.
Kommentar ansehen
25.10.2012 15:45 Uhr von thabowl
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
darauf stehen die applekunden doch ...
das ist ja das traurige und sie nehmen es auch noch verdammt ernst
Kommentar ansehen
25.10.2012 15:53 Uhr von Fomas
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
Das Limit ist schon lange erreicht, wenn man sich doch nur mal reguläre Werbung ansieht.
Kommentar ansehen
25.10.2012 15:57 Uhr von thabowl
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
@Fomas oh ja die Werbung von Apple ist immer wieder ein Grund kein TV mehr zu schaun das ist wirklich die reinste Folter!
Kommentar ansehen
25.10.2012 16:44 Uhr von PanikPanzer
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
@kingoftf

Bei Samsung kann ich aber sagen das man da zu mindestens 95% Qualität und Haltbarkeit bekommt.
Da muss ich keine Angst haben, dass mir beim kleinsten Anstoss das Glas springt o.ä. und ich hab nen vernünftiges Navi.. ;)

Das ist der Unterschied und da zahl ich gern..

[ nachträglich editiert von PanikPanzer ]
Kommentar ansehen
25.10.2012 17:13 Uhr von magnificus
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wo is das Problem? Die schauen wohl keine Werbung?
Jedes Album ist grandios und sonstwas.
Das ist jetzt noch leckerer.
Oder auch beliebt "mit verbesserter Rezeptur" lol Schaut euch mal die Kosmetikartikel an, was da drauf steht. Da schwellen einem die Hornhäute.
"Powergrau", ich hau mich weg.
Oder die Adya Werbung, brrrrrrr echt krass.
Alles Werbung. Nix besonderes.

[ nachträglich editiert von magnificus ]
Kommentar ansehen
25.10.2012 18:09 Uhr von EvilMoe523
 
+16 | -5
 
ANZEIGEN
Ne das ist nicht lächerlich. Nur für Leute die noch selbstständig denken und Produkte nach Bedarf kaufen.

Die Zielgruppe von Apple wird dadurch auf höchster Form manipuliert. Die selbe Gruppe die sich (lt. anderer News) ja schon BETROGEN fühlt, wenn ihr Produkt nur noch ein halbes Jahr das Neuste vom Neusten ist.

Also ist das neue Produkt natürlich SUPER GEIL, SCHNELL, BESSER, der WAHNSINN und verflucht nochmal NEU NEU NEU ! - Und Millionen Leute sehen es eben nicht lächerlich sondern sagen sich "MUSS ICH HABEN !"

Apple nervt vielleicht damit Menschen mit einem IQ über Dosenbrot, aber macht eben genau mit solchen Präsentationen den riesen Schotter.

Jedes Wort ist pure Berechnung.
Kommentar ansehen
25.10.2012 18:52 Uhr von D3m4ison
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
@ EvilMoe523

ich musste so los lachen bei deinem letzten Satz, " mit einem IQ über Dosenbrot" :D:D

endlich ist dieser ganze Apple-Hype zu beschreiben xD

mir geht das ganze getue so aufen Keks, diese Engstirnigkeit der Apple- Fans, wie z.B. mein I-Phone 5 ist um längen besser als dein Galaxy S3 o.Ä., und die Ausbeutung der Mitarbeiter von Foxconn. ich vermute mal, das die großen Produktmängel beim 5. Apfel eine Art kleiner Protest der Mitarbeiter ist, für höhere Löhne.

@ Panikpanzer

pfff, 108 € Herstellkosten (verdammt gut zu wissen). da will ich echt nicht wissen, wieviel die Mitarbeiter von Foxconn verdienen. jeder der Apple unterstützt, unterstützt die Ausbeutung dieser Mitarbeiter!!!
Kommentar ansehen
25.10.2012 21:06 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
auf dem foto sieht er aus wie ne evangelische pastorin
Kommentar ansehen
25.10.2012 22:51 Uhr von kingoftf
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
@PanikPanzer

95% Qualität

ROFL

150% Recycelte Joghurtbecher

Wenn ich mir den Deckel von meinem i9000 anschaue, da kann man durchgucken, und die Kiste hat auch mal richtig Geld gekostet.
Vom Material her sind die iPhones wesentlich besser und der abplatzende Lack war eine Charge......
Ich habe das iPhone 5 im Laden mal direkt verglichen mit meinem Galaxy, das ist einfach Fakt.
Da hilft auch das Dauerbashen der Apple Hater nix
Kommentar ansehen
26.10.2012 07:12 Uhr von saber_
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@dibbelabbes
"apple ist doch seit jahren schon nurnoch lächerlich.

ipod,toll. konnte kaum mehr als n 20-mark-mp3-player."


also ich wollte mir letztens mal wieder einen mp3-player kaufen... und egal in welche richtung ich geschaut hab -> am ende wars immer wieder ein ipod!

hast du dir schon einmal die konkurrenz auf dem mp3-player markt angeschaut?! das einzige was an ipods drankommt sind die sansa player...und davon hatte ich schon einen, der nicht wirklich mit qualitaet punkten konnte....


am ende war mir das dann zu bloed und ich hab mir einfach ein android handy (LG e400) fuer 40 euro + 5 euro fuer 16gb microSD gekauft....


man kann auf apple rumhacken wie man will.... es ist bei gott nicht alles gut was sie machen... aber in sachen verarbeitungsqualitaet reicht denen nicht jeder das wasser....


grade letztens hatte kollege sein neues asus transformer pad infitniy in die arbeit mitgenommen...und ich mein ipad....ich wollte es mir anschauen weil ich vor hab auf android zu wechseln....

das asus ding kostet 700 euro und ist in sachen verarbeitung echt 2 klassen unterm ipad....

genauso gibt es im laptop bereich nicht wirklich viele alternativen zu macbooks wenns ums gehaeuse geht.... will man was hochwertiges verwindungssteifes, dann kostet es mehr als ein vergleichbares macbook....weil dann sind wir schon im businessbereich


und vergleiche zwischen macbooks und 700 euro laptops ziehen einfach nicht.... weil die dinger sind in sachen gehaeuse eine richtige katastrophe...
Kommentar ansehen
26.10.2012 09:05 Uhr von andyneth
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Na das fällt einigen ja sehr spät auf wie lächerlich Apple eigentlich wirklich ist.
Kommentar ansehen
26.10.2012 09:08 Uhr von timsel87
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@dibbelabbes

"Bei Samsung kann ich aber sagen das man da zu mindestens 95% Qualität und Haltbarkeit bekommt."

*lach* Samsung ist einer der größten Hersteller von Produkten, deren Lebensdauer am geringsten und deren Qualität am schlechtesten ist. Deren Festplatten sind statistisch am höchsten in der Ausfallsquote. Samsung ist weit entfernt von Qualität und Haltbarkeit. Spitzenreiter sind hier Nokia, LG, auch Apple - auf Platz 1 steht Fujitsu.
Kommentar ansehen
26.10.2012 10:24 Uhr von fsx82
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wozu bitte braucht man eigentlich ein Miniipad ? Ich finde das normale IPad bzw. andere Tablets schon fast zu klein, um effektiv nutzbar zu sein. Aber bei ner Miniversion kann man dann doch auch gleich zum IPhone greifen.
Kommentar ansehen
26.10.2012 12:15 Uhr von mrshumway
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube, ich wäre vor Langeweile in der Präsentation eingeschlafen. Wenn man pausenlos und penetrant Superlativen einsetzen muss und nicht auf Produkt-Features zurückgreift, stellt sich Apple selbst damit genau in das Licht, was andere auch tun: keine Innovation, keine echte Weiterentwicklung.

Tja... Wiederauferstehung von Totgeburten. Nur etwas zu spät und definitiv zu teuer, um für preisbewusste Käufer konkurrenzfähig sein zu können.
Kommentar ansehen
26.10.2012 17:23 Uhr von amor
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mal ein kleiner Tip:
Solange über Apple exclusiv geredet wird, solange ist Appple auch was besonderes, und man kann so ein Gerät als Statussymbol verwenden.
Das einzige, was dagegen wirkt, ist: Nicht mehr drüber sprechen und einfach ignorieren.
Also ist auch mein kleiner Kommentar eigentlich falsch.

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der faktenblinde Apple-Chef Tim Cook - Drei Gründe für Heuchelei
Sportfirma Nike erklärt Apple-Chef Tim Cook zum "Lead Independent Director"
Apple-Chef Tim Cook entdeckt iPhone auf 346 Jahre altem Ölgemälde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?