25.10.12 13:23 Uhr
 223
 

Thüringer Paradigmenwechsel: Regierung bekämpft nur noch Rechtsextremismus

Die Thüringer Landesregierung hat einen überraschenden Paradigmenwechsel in der Bekämpfung von Extremismus vollzogen und sich klar gegen die Auffassungen des eigenen Verfassungsschutzes gestellt. Die schwarz-rote Regierung will sich nur noch ausschließlich dem Rechtsextremismus zuwenden.

Laut Sozialministerin Heike Taubert (SPD) sollen aus dem Landesprogramm für Demokratie, Toleranz und Weltoffenheit Linksextremismus und Islamismus herausfallen. Der Thüringer Verfassungsschutz hatte für eine Aufnahme beider Extremismusformen plädiert.

Laut der Ministerin gebe es in Thüringen kein gesellschaftliches Problem mit Links- und islamischen Extremismus. Bürgerbündnisse und antifaschistische Organisationen bezeichneten diese Nachricht als "großen Schritt" hin zur Anerkennung Thüringer Realitäten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Wechsel, Rechtsextremismus, Thüringer
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!
Tritte ins Gesicht - Ausländerin von "deutschen Fachkräften" ins Krankenhaus getreten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2012 16:48 Uhr von DrStrgCV
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Ich wette LoneZealot hat sich gerade mit Lupe und Pizette hingesetzt und sich ganz dicke die Wurst nach dieser Nachricht gerieben.

Es gibt nämlich nur böse deutsche Nazis !

P.S.: @Lone - sei mir net bös, ich find dich bloß krank wie einseitig du alles siehst. Da tust mir echt leid mit deinen Scheuklappen.

Achja, irgendwo ist bißchen Ironie versteckt, frohe Suche danach...

[ nachträglich editiert von DrStrgCV ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?