25.10.12 13:17 Uhr
 6.090
 

Passagierin hatte keine Bordkarte bei sich - Ryanair-Flugbegleiterin rastete aus

Fiona Kehily wollte von London nach Cork fliegen, allerdings hatte sie den Teil ihrer Bordkarte, den sie im Flugzeug benötigt, versehentlich in den Müll geworfen. Den Magnetstreifen, den sie zum Einsteigen in das Flugzeug benötigte, hatte sie allerdings noch.

Dieser musste allerdings beim Bodenpersonal verbleiben, so dass sie im Flugzeug keine Bordkarte vorzeigen konnte. Daraufhin rastete eine Flugbegleiterin aus und beschuldigte sie unter anderem, dass sie die Schuld an der Verspätung trage.

Fiona Kehily brach in Tränen aus und flog zudem aus dem Flugzeug. Das Bodenpersonal konnte die Wogen allerdings glätten, so dass Kehily doch noch mitfliegen konnte. Laut Ryanair-Unternehmenssprecher Stephen McNamara werden man sich erst entschuldigen, wenn man mit der Flugbegleiterin gesprochen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Flugzeug, Passagier, Ryanair, Ausraster, Begleiter
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Berlin: Auto fährt Treppe zu U-Bahn herunter - sechs Verletzte
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2012 14:07 Uhr von Starbird05
 
+40 | -4
 
ANZEIGEN
Diese Airline... ist genau wie der Wendler... Arogant.... und einfach nur Scheiße...
Kommentar ansehen
25.10.2012 15:01 Uhr von Borgir
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Kann es sein, dass die Leute dort auch einfach überarbeitet und gestresst sind? Solche Reaktionen gehen natürlich gar nicht, aber sollte man doch mal nachdenken, dass Personalnot usw auch bei Ryanair vorherrscht und man gerne dem vollkommen überlasteten Personal alles an Verfehlungen in die Schuhe schiebt, gerade bei diesen ganzen Billig-Airlines.
Kommentar ansehen
25.10.2012 23:40 Uhr von fromdusktilldawn
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
wenn die tussi ihren beleg nicht hat fliegt sie raus, fertig, blockiert nur alles
Kommentar ansehen
26.10.2012 06:00 Uhr von Jem110
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
.....die sind nicht arogant die sind schlecht drauf weil Sie so wenig verdienen bei der billig - Airline!
Kommentar ansehen
26.10.2012 12:09 Uhr von r.robsen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Auf dem kleinen Abriss steht, dass man diesen Teil der Bordkarte aufbewahren muss. Somit ist die Dame selbst Schuld, wenn sie den Abschnitt ihrer Bordkarte weggeworfen hat. Allerdings kann man auch von einer unterbezahlten Flugbegleiterin etwas mehr Professionalität erwarten. Auch wenn der Flugast einen Fehler macht, was immer wieder passiert, dann ist das keine Entschuldigung für ein solches Verhalten.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?