25.10.12 10:25 Uhr
 673
 

VW rudert zurück: Es wird doch kein Billigauto für Europa geben

Vor wenigen Tagen wurde darüber berichtet, dass der Wolfsburger Autobauer Volkswagen ein Billigmodell für Europa plane. Dieses sollte in drei Karosserievarianten angeboten werden.

Doch jetzt die plötzliche Kehrtwende. VW-Chef Winterkorn erklärte jetzt, dass es einen solchen Wagen für Europa in nächster Zeit definitiv nicht geben werde.

Zwar bestätigte er, dass weiterhin über ein Billigauto für maximal 8.000 Euro nachgedacht würde. Doch dieses wäre dann für Schwellenländer wie Indien oder China gedacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Europa, VW, Ruder
Quelle: auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BUND geht gegen Dieselautos vor
Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2012 10:36 Uhr von MorgenStuhl
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Warum billig, wenn auch teuer mit höherer Gewinnmarge geht???

Das erste was ich während meines BWL Studiums gehört habe:
1. Regel für ein Unternehmen ist Gewinnmaximierung
Kommentar ansehen
25.10.2012 12:16 Uhr von Knutscher
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN