25.10.12 09:53 Uhr
 576
 

Herzkranke sollten mehr Ausdauersport betreiben

Herzpatienten sollten regelmäßig Ausdauersport betreiben. Der Sport, der genau auf die Person zugeschnitten sein sollte, verbessert neben den verordneten Medikamenten die Lebensqualität.

Der Bundesverband Niedergelassener Kardiologen hält ein Training mit mittlerer Intensität an wöchentlich vier Tagen für sehr sinnvoll. Der Arzt sollte vorher, nach erfolgter Untersuchung, sein Okay geben.

Mittlere Intensität bedeutet, Patienten sollten sich bei ihren Ausdauertraining normal unterhalten können. Die Betätigung sollte über einer halben Stunde am Tag liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Herz, Lebensqualität, Ausdauersport, Kardiologe
Quelle: www.onmeda.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.12.2012 23:55 Uhr von ZX636A
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, dann mal viel Spaß mit kaputtem Herz und Ausdauersport!!! Ich würde dann mit Halb- oder Marathon beginnen....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?