25.10.12 09:51 Uhr
 1.902
 

Österreich: Bankräuber erhält nach 20 Jahren Teil seiner Beute zurück

Otto N., heute 65 Jahre alt, hatte im Februar 1993 aufgrund von Spekulationsgeschäften hohe Schulden und heuerte zwei Freunde für einen Banküberfall in Wien an.

Nach dem geglückten Überfall und einer Beute von 2,3 Millionen Schilling und einigen Goldmünzen und Goldbarren wurden die Diebe jedoch schnell ausfindig gemacht und verhaftet. Otto N. gab den übergebliebenen Teil seiner Beute (umgerechnet 63.000 Euro) an die Justizbeamten ab.

20 Jahre später, im Mai diesen Jahres, erhielt er jedoch einen Brief vom Landesgericht mit der Mitteilung, dass der Teil seiner Beute immer noch vorhanden wäre und die Versicherung der Bank keine Forderungen hat. Daraufhin ließ er sich dies auch vom Gericht bescheinigen und erhielt die Beute wieder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ProHunter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Teil, Beute, Bankräuber
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hysterische Air-Asia-Besatzung löst Todesangst bei Passagieren aus
Zu viele Pizzas auf Dach: Zaun um berühmtes Haus von "Breaking Bad" aufgebaut
Köln: Elfjähriger steht Schmiere bei Bankeinbruch - Polizeihund stellt Räuber

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.10.2012 09:51 Uhr von ProHunter
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Also so viel Glück muss man mal haben, mehr kann ich dazu nicht sagen, ob es gut oder schlecht ist weiß ich ehrlich gesagt nicht
Kommentar ansehen
25.10.2012 12:41 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ein schlechtes Gehalt.
63.000 Euro verdient unsereins in 1 - 2 Jahren. Dafür lohnt es sich nicht solange in den Knast zu gehen.
Kommentar ansehen
25.10.2012 13:06 Uhr von ProHunter
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
naja ich konnte leider nicht alles in den Text mit einbringen, er wurde zu 7 Jahren verurteilt, jedoch früher entlassen, wie viel früher ist leider nicht klar aber so wie ich die Österreichische Justiz kenne kanns leicht sein dass er schon nach 3 Jahren wieder raus war....
Kommentar ansehen
25.10.2012 13:16 Uhr von Monstrus_Longus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Boah, wenn das stimmt, krass man. Ich denke mal, die Versicherung hat erstmal den ganzen Schaden komplett gezahlt. Nun hat das dort irgendwie keiner gebacken bekommen, dass da noch mal Gelder zurückkamen, weil die Bankräuber halt geschnappt wurden. Somit verfiel denen ihr Anspruch wohl irgendwann rechtskräftig. Die Bank hat eh schon längst keinen mehr. Somit blieb nur noch er.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?