24.10.12 21:28 Uhr
 257
 

"Country Brand Index": Schweiz hat das beste Image, Deutschland Siebter

Laut dem aktuellen "Country Brand Index", der einmal jährlich von der Berater-Agentur "FutureBrands" veröffentlicht wird, ist die Schweiz die Nation mit dem besten "Marken-Image". Damit verdrängte die Alpenrepublik den Spitzenplatzierten der letzten beiden Jahre, Kanada, auf Platz zwei.

Deutschland gelang in der Rangliste der Sprung in die Top Ten, die Bundesrepublik gewann vier Plätze und rangiert nun als Siebter. Weiterhin vor Deutschland platziert sind - in Reihenfolge - Japan, Schweden, Neuseeland und Australien. Der Index stuft die globale Wahrnehmung verschiedener Nationen ein.

Er basiert auf insgesamt 26 Gesichtspunkten in den Kategorien Wertesystem, Lebensqualität, Qualität als Wirtschaftsstandort, Kultur und kulturelles Erbe sowie Tourismus. Die daraus resultierenden Ergebnisse werden mit weiteren aus sechs aus der Markeneinstufung von Wirtschaftsunternehmen bekannten Kategorien kombiniert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Thallian
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Schweiz, Image, Index
Quelle: www.forbes.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Es wird eng für unerwünschte Flüchtlinge - Deutschland plant Internierungslager
Sachsen: Innenminister Ulbig stellt Lagebericht Asyl vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.10.2012 21:28 Uhr von Thallian
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein wenig undurchsichtig ist das Ganze schon - in einem anderen (dem scheinbar größten) Index sind die USA Erster und Deutschland Zweiter, aber da schien mir die Quelle merklich weniger vertrauenswürdig und ich glaube nicht, dass das aktuell ist, weil ich keine anderen Quellen dazu gefunden habe...
http://www.southafrica.info/...
Kommentar ansehen
24.10.2012 22:05 Uhr von sabun
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
franz.g.
klar kann man auf den zwei ländern toll leben, wenn man vorher schon millionär war!.

Diese aussage ist falsch. Man muss Millionär sein. Nicht gewesen sein.
Kommentar ansehen
24.10.2012 22:19 Uhr von Thallian
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ franz.g

Naja, Forbes ist zwar Quelle, hat ja aber mit der Rangliste nichts zu tun. Die kommt eben von dieser Berater-Agentur, ein Link zu deren Homepage ist ganz unten in der Quelle.
Kommentar ansehen
25.10.2012 00:05 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die Gewichtung kann nicht so ganz sauber sein, wenn die Malediven eigentlich nur mit Lebensqualität und Tourismus punkten können, bei den anderen Faktoren aber eher mies dastehen.

Aha, lese gerade in der Quelle:
"This year’s CBI surveyed 3,600 international business and leisure travelers from 18 countries around the world"

Wenn man Geschäfts- und Urlaubsreisende befragt, dürfte die Gewichtung dann wohl klar sein...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?