24.10.12 20:16 Uhr
 81
 

Die Kurse an den Ölmärkten entwickeln sich weiter rückläufig

In den Vereinigten Staaten von Amerika legten die Ölvorräte erneut weiter zu. Dies führte dazu, dass die Kurse an den Ölmärkten am heutigen Mittwoch deutlich ins Minus rutschten.

Der Preis für ein Barrel (159 Liter) Öl der Sorte West Texas Intermediate (Dezember-Kontrakt) fiel im Handelsverlauf bis auf 85,55 US-Dollar zurück. Zuletzt kostete ein Barrel WTI-Öl dann 85,74 US-Dollar. Am gestrigen Dienstag lag hier der Preis noch bei 86,67 US-Dollar.

Nordseeöl der Sorte Brent kostete zu diesem Zeitpunkt 107,87 (Dienstag: 108,25) US-Dollar.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Ölpreis, Öl, Brent, WTI
Quelle: www.foonds.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Verkauf von Musikkassetten hat sich 2017 mehr als verdoppelt
Dortmund: Jobcenter fordert von Bettler ein Einnahmenbuch
Kardinal Marx hält ein Grundeinkommen für "das Ende der Demokratie"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vor 25 Jahren wurde Antifa-Aktivist Silvio Meier von einem Neonazi ermordet
Hamburg: Polizist schießt in Einsatz auf Einbrecher
Weltweit erste interaktive Hundekamera gibt Leckerli


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?