23.10.12 21:02 Uhr
 3.552
 

iPad Mini kostet in der 64 GB-Version 659 Euro

Soeben präsentierte Apple der Welt das langerwartete iPad Mini (ShortNews berichtete).

Wie von Apple gewohnt, müssen sich die Preise im Vergleich mit der Konkurrenz allerdings verstecken. Apple verlangt für die 64 GB + Cellular-Version ganze 659 Euro.

Wem der Preis egal ist, der kann das iPad mini ab dem 26. Oktober vorbestellen und/oder das WiFi-Modell ab 02. November um 08:00 Uhr im Apple Store erwerben.Die WiFi - Cellular-Versionen folgen später im November.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JohnCody
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Version, Mini, iPad, iPad Mini
Quelle: fuchsphones.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.10.2012 21:23 Uhr von LucasXXL
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
"Meinen die das ernst?" Sorry hab diesen Kommentar nicht in der Quelle gefunden???
Kommentar ansehen
23.10.2012 21:24 Uhr von NoPq
 
+8 | -29
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.10.2012 21:35 Uhr von cupertino
 
+18 | -12
 
ANZEIGEN
vielleicht sollte man nicht das Topmodell 64GB + Cell angeben, sondern das das Einsteigermodell bereits ab 329 Euro zu haben ist. Klatsche für die News. War klar, dass die ein Apple Hater geschrieben hat
Kommentar ansehen
23.10.2012 21:36 Uhr von Prachtmops
 
+18 | -9
 
ANZEIGEN
@ NoPq..

achso, ja dann lieber aus metall aber technik von gestern drin, haste schon recht... das macht mehr her.
und relativiert den preis natürlich.

wenn ich in ne metalldose kacke, ist es immernoch kacke... nur in ner metalldose.
denk mal drüber nach.
Kommentar ansehen
23.10.2012 21:54 Uhr von kingoftf
 
+10 | -11
 
ANZEIGEN
Herrlich, die ganzen Apple Basher-Trolle mit ihren immer identischen, coolen Schulhofsprüchen .....
Kommentar ansehen
23.10.2012 22:02 Uhr von DonDigger
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Mal was grundsätzliches, bin weder Apple-Fan-Boy noch Hater. Gilt übrigens auch für Android. Aber...
Android ist ein Betriebssystem was auf multiplen Smartphone- und Tablet-Plattformen läuft und daher sowieso schon mit Softwareproblemen klar kommen muss. Außerdem wird es von Google und nicht vom Gerätehersteller entwickelt und kostet daher wesentlich weniger, als ein eigenes Betriebssystem. Wenn man mal vom Smartphone/Tablet zum Computer rüberschwenkt. Im Bereich von Audio- und Videobearbeitung ist ein Mac wesentlich besser, weil einfach Apple´s Mac OS die Ressourcen besser verwaltet. Deswegen brauchte ein Mac auch nie soviel Hardware-Leistung wie ein Windows-PC.
Um zum Smartphone/Tablet zurück zu kommen, muss ich sagen das die Funktionen bei Android wesentlich umfangreicher in Sachen Einstellungen und Bedienbarkeit gegenüber iOS sind. Jedoch ist meiner Meinung nach iPhone einfach instinktiver und damit auch einfacher zu handhaben.

So schlecht können iPad, iPhone und Co. nicht sein, den ein VW Golf ist auch kein schlechts Auto nur weil viele in fahren.

[ nachträglich editiert von DonDigger ]
Kommentar ansehen
23.10.2012 22:10 Uhr von Eddy_dr_Zivi
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
und das Original erkennt man bestimmt wieder am abblätternden Lack.
Kommentar ansehen
23.10.2012 22:29 Uhr von Blutfaust2010
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist das denn für eine seltsame Quelle?
Kommentar ansehen
24.10.2012 06:22 Uhr von kebab3000
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Egal wie gut dieses Teil auch sein mag, Apple´s einzige Innovation besteht nur noch aus Skalieren von bestehenden Produkten :p
Kommentar ansehen
24.10.2012 07:07 Uhr von saber_
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
als sie das gestern vorgestellt haben dachte ich die wollen google volle breitseite angreifen:

- 1024x768 aufloesung
- innenleben gleich dem ipad2
- 7,9"...


bei diesen daten dachte ich eher an einen kampfpreis unter 200 euro...einfach um den direkten konkurrenten nexus 7 auszuhebeln....


musste dann nicht schlecht staunen als sie dann 330€ als preis nannten.... glaub die haben sie jetzt echt nimmer alle=D


ich bin mit meinem ipad3 zwar vollkommen zufrieden...und die verarbeitungsqualitaet von apple erreichen nicht viele andere hersteller... aber da haben sie jetzt echt uebertrieben...



das nexus 7 ist dem ipad mini technisch voll ueberlegen... und am 29. stellt google ein refresh vor.... also nochmal mit dem preis runter....


des weitern wird android 4.2 vorgestellt.... da wirds dann wohl auch multi-user-support geben...

eine sache fuer die apple wohl zu stolz ist...deswegen muss die ganze familie auf einem account rumarbeiten.... und das ist maechtig nervig...



irgendwie steht apple ohne steve echt nicht mehr so gut da...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?