23.10.12 16:28 Uhr
 122
 

Hagen: Rentnerin fällt Gewaltverbrechen zum Opfer

Der Neffe einer 76-jährigen Rentnerin aus Hagen hatte von ihr seit einigen Tagen nichts mehr gehört. Als sie auch auf sein Schellen und auf Anrufe kein Lebenszeichen von sich gab, verständigte er die Polizei.

Als die Polizisten die Wohnung betraten, fanden sie die alte Dame tot vor.

Sie hatte schwere Kopf- und Halsverletzungen. Nach der Autopsie stand feste, dass die Rentnerin getötet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Opfer, Hagen, Gewaltverbrechen
Quelle: regionales.t-online.de