23.10.12 12:08 Uhr
 151
 

Fleisch: Neues Lebensmittelsiegel "Für Mehr Tierschutz" vom Tierschutzbund

Ab Januar 2013 soll in einigen deutschen Supermärkten bei tierfreundlich erzeugtem Schweine- und Hühnerfleisch das neue Siegel "Für Mehr Tierschutz" angebracht werden. Dieses erhalten Betriebe, die den Schweinen ein Drittel mehr Platz geben und in den Ställen Beschäftigungsmöglichkeiten anbieten.

Ab nächster Woche wird damit angefangen die ersten Mastbetriebe zu zertifizieren, die ihre Produkte dann etwa zehn Prozent teurer anbieten als Fleisch aus konventioneller Herstellung. Dies soll dann eine Preisstufe zwischen Biofleisch und konventionell hergestelltem Fleisch sein.

Tierschutzbund-Präsident Thomas Schröder sagte dazu: "Es geht uns als Tierschutzorganisation nicht darum, den Fleischkonsum und die Intensivtierhaltung zu unterstützen. Solange Fleisch gegessen wird, wollen wir die Produktion und den Konsum zugunsten tierfreundlicherer Alternativen umlenken".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfobiwahn
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schwein, Lebensmittel, Fleisch, Huhn, Tierschutz, Siegel
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Schlafmohn-Plantage per Zufall entdeckt - Marktwert 500 Millionen Dollar
Nach Manchester: Rock am Ring verbietet Wasserflaschen
Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"
Dresden: Jusos und Linksjugend hissen Schwulenflagge am Rathaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?